Frage zum "American Dream"

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorsicht:

Der Begiff "American Dream" bezieht sich NICHT nur auf der rein materiellen Aspekt (from rags to riches), sondern hat auch eine wichtige idealistische Seite: Freiheit (z.B. von Klassen in der Gesellschaft, Unabhängigkeit von der Willkür des Adels wie im alten Europa) .

"Pursuit of Happiness" hat nicht nur mit Besitz und Geld zu tun, sondern eben auch mit der Möglichkeit, in Freiheit zu leben. Nicht nur Armut trieb im 19. / 20 Jh. viele Europäer, auch Millionen Deutsche, im 19. Jh. besonders stark nach der gescheiterten Revolution von 1848) nach Amerika, sondern auch die Aussicht auf Unabhängkeit. Man denke an die Statue of LIBERTY. In dieser Freiheitsstatue kann man ein berühmtes Gedicht von Emma Lazarus nachlesen, und dies fasst auch DIESEN teil des American Dream gut zusammen.

Also: "Vom Tellerwäscher zum Millionär" ist NICHT dasselbe wie "American Dream", sodnern nur ein eil davon.

Edit: "Teil davon" , "sondern" , "Teil".

0

In jedem Land sind die Moeglichkeiten unbegrenzt, denn du kannst auf Grund deiner Abstammung zu den Auserwaehlten gehoeren oder auf Grund deines Vermoegens. Jetzt wird es schon enger. Um dich zu den Besagten hochzuarbeiten brauchst du eine gute Idee, viele Freunde oder auch nur das Quentchen Glueck. Diese Dinge, die sich in jedem Kopf befinden, sind programmierte Saetze, die jeder nachbetet, aber nichtmal genau weiss, wie sie in sein Denken gelangt sind. Dieser Strategie bedienen sich alle Regierungen und Firmen der Welt, um bestimmte Glaubensmuster in die Gehirne von Verbrauchern zu brennen und schon sind sie da, alles glauben es, aber keine hat Erfahrung. All die Dinge, die jeder glaubt, sind nicht real, denn sie wurden wiederholt, um dich glauben zu machen, dass sie stimmen.Viel Glueck!

Ein bisher noch nicht aufgegriffener Aspekt: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch, da ist noch immer was dran. Das Land hat seeehr viel Platz für sehr verschiedene Lebensweisen. Ich habe sowohl ein komplett veganes Dorf mit allen möglichen esoterischen Praktiken kennengelernt als auch das, was Deutsche sich unter dem "American Way of Life" vorstellen: In jedem Zimmer läuft ein Fernseher, es wird ständig gefuttert, und selbst am Weihnachtstag erscheint die Dame des Hauses im Bademantel und ohne Zähne.

Bei uns ist die soziale Kontrolle viel höher. In den USA hat man mehr Möglichkeiten, "nach seiner eigenen Fasson selig zu werden".

Vorsicht mit Berichten über Amerika: Sehr viel hat mit den Zwängen des Journalismus als Beruf zu tun, denn da heißt es: "Hund beißt Briefträger" ist keine Nachricht. "Briefträger beißt Hund", das ist eine Nachricht. Das Normale wird nicht gezeigt.

Vielen Dank für Deine Antwort :)

0

Zwei Dinge auf einmal im Englischen verneinen?

Ist der Satz richtig? "With that, Steinbeck wants to show that black people are equal to us, and that they are not lazy and not stinkig" Wie würde man es korrekt schreiben?

...zur Frage

Wofür steht die Abkürzung GOP?

Ich habe diese Abkürzung schon mehrlmals in Bezug zu den Republikanern in den Vereinigten Staaten gehört. Weiß hier zufällig jemand, wofür die Abkürzung steht?

...zur Frage

"Manifest Destiny is an intangible ideology that created American history" Was bedeutet das?!

Hallo Leute,

Ich soll schreiben was dieses zitat aus einem text bedeutet. Hier der Kontext dazu:

"American history was built on a chronological record of significant events, each event having a cause and subsequent effect on another event. Historical events are presented in history as being tangible, being tied to a date, or an exact happening. Manifest Destiny on the other hand, is a phenomenon. It can not be tied to a date, event or even a specific period of time. Manifest Destiny existed and still exists as the philosophy that embraces American history as a whole. Manifest Destiny is an intangible ideology that created American history. In its simplest form, Manifest Destiny can be defined as, "A Movement." More specifically, it would be the systematic body of concepts and beliefs that powered American life and American culture"

Ich hab mir schon Gedanken dazu gemacht, aber könnte etwas mehr Hilfe gebrauchen. Ich hab mir gedacht dass es bedeutet, dass wegen der Amerikanischen Denkweise die Amerikaner sich damals somit erlaubt haben in andere Länder einfach ein zu maschieren und Länder gezwungen sich an zu eignen, was natürlich in die Amerikanische Geschichte eingegangen ist. Habt ihr noch mehr Ideen was es noch heißen mag? danke :))

LG Himmelblau95

...zur Frage

Entstehung der USA- Zwischen Anspruch und Wirklichkeit?

Guten Tag liebe Gemeinde,

ich habe in einigen Tagen meine mündliche Abiturprüfung zu dem oben genannten Thema, verbunden mit einem dem Zitat "All men are created equal"?

Ich wollte nun nach an paar Ansatz Möglichkeiten fragen.

bzw. Soll ich die Leitfrage quasi in Gegensatz zu dem Manifest Destiny ziehen?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

American Dream, Amerika

Hey, ich hab da mal eine Frage. Einer der Werte vom American Dream ist doch Gleichheit, Gleichberechtigung. Warum sind dann so viele in Amerika obdachlos oder warum herrscht noch so viel Rassismus dort? Gibt es den American Dream heute überhaupt noch? Und nach der Unabhängikeitserklärung, was passierte mit den Sklaven in Amerika?

Danke ♥

...zur Frage

Englisch Aufsatz?Fehler?

Hallo zusammen!

Ich schreib demnächst eine Klausur in Englisch und ich wollte fragen, ob sich jemand das auf Fehler durchlesen könnte :)

Is the American Dream still alive? It's not an easy question to answer, especially in our current times full of uncertainty in our work and in our lives. The basic idea of the American Dream is that anybody can achieve anything, no matter how great the odds are against him or her. Most Americans believed that with a strong will and hard work, anybody can go from rags to riches. But reality show us something different… First of all, one can say that not everybody has the same equal opportunities, for example different education. Because of the individual community which has to pay teachers from local taxes (property taxes) and mainly coloured people and Hispanies live in regions where local governments do not get lot of taxes because the wort of the properties is quite low. This is the reason why schools in disadvantaged neighbourhoods are in a bad condition and teachers are not highly qualified. That explains why students and inhabitants of these areas has little chances of upward mobility and are often despairing. As a consequence of the bad education, people cannot find a well-paid job so that they can hardly escape from there. In disadvantaged neighborhoods are often a high unemployment rate, a high crime rate and much drugs abuse. As a result of the high unemployment rate are these areas known for poverty. Another point is that there are a large number of broken families and many students who leave school without taking their first exams. The life in disadvantaged neighbourhoods can be compare with a vicious circle. To sum up, one can say that the state does not take care and treat all people equally. Consequently, it grows a gap between the rich one and the poor people in the USA. So that many Americans lose faith of the American Dream.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?