Frage zum Alkoholkonsum 16J?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt ein bisschen von Person ab, manche sind für Sucht anfälliger. 

Immer wieder mal ein paar Wochen pausieren, KEIN Komasaufen, Alkohol nicht als Frust- und Langeweilekiller nutzen und am besten nie alleine trinken sind schon mal gute Ansätze, aber keine Garantie.

Das geht schleichend, ähnlich wie bei Nikotin.

Im Gegensatz zum Nikotin kann man allerdings eine Alkoholvergiftung schon beim ersten Mal bekommen.

Abhängig kannst du davon schon werden, aber in der Regel nicht so schnell wie von Nikotin oder Rauschgift. Wenn du aber nur relativ selten trinkst und nicht so viel, sollte alles in Ordnung sein.

Ja dann ist alles gut solange du nur trinkst wenn du willst

ich hab auch mit 16 angefangen und jetzt mit 19 Geh ich halt Alkohol trinken mit kumples wenn ich lust hab , mal 2 mal die Woche und einmal richtig Absturz, mal 3 Wochen gar nix :D


solange du nicht wenn du stress hast oder "Probleme" zum Bier greifst dann ist alles in Ordnung 

Ok danke für deine Meinung 😌

0

Naja. "Richtig Absturz" ist aber auch schon nicht in Ordnung, genau genommen.

Nur, weil es viele machen, muss es nicht normal oder in Ordnung sein.

0
@Wapiti201264

Ja aber wenn man mal einen richtigen Absturz Abend haben will einfach aus spaß oder weil es sich so ergibt ist es ja nur für einen Abend und nicht weil man plötzlich süchtig nach Alkohol ist .. :DDD 

zudem hat man dann schonmal am nächsten tag keine Lust darauf :Dv

0

Was möchtest Du wissen?