Frage zum Abi (Hessen)

2 Antworten

  1. In SH kann man (im Nawiprofil) von E zu Q1 Französisch abwählen und von Q2 zu Q3 Religion/Philo und Kunst/Musik. Das ganze ist aber immer im Detail unterschiedlich je nach Schule. Frag deinen Oberstufenleiter.

Was du abwählen kannst, kommt drauf an, was du bisher wie lange belegt hast. Du könntest Französisch nach der E-Phase abwählen, sofern du es schon seit der 5./6. Klasse belegt hast, glaub ich. Religion musst du durchgehend belegen, Musik bzw. Kunst könntest du nach Q3 abwählen, PoWi auch.

Die Kombination deiner Prüfungsfächer ist so leider nicht möglich, da du nicht alle Fachbereiche abdeckst. Du brauchst noch ein Fach aus dem Bereich PoWi/Geschichte/Religion. Grundsätzlich musst du in Deutsch und Mathe Abi machen, in einer fortgeführten Fremdsprache oder einer Naturwissenschaft. Zusätzlich musst du alle drei Fachbereich abdecken, also brauchst du, wie gesagt, noch PoWi/Geschichte/Religion. Es kann sein, dass zu diesem Fachbereich noch weitere Fächer gehören. Informationen dazu findest du im Internet auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums.

Fachabitur nach nicht bestandenem Abitur?

Hallo, stimmt es, dass man automatisch die Fachhochschulreife hat, wenn man durch das Abi fällt? Also ohne einen praktischen Teil, wenn man Q1/Q2/Q3/Q4 erfolgreich absolviert und ein Abgangszeugnis bekommt aber kein Abi? Wohne in Hessen

...zur Frage

Frage zur Einbringung von Abiturnoten?

Hallo,

Ich befinde mich momentan in der Q1 der Oberstufe für das Abitur und habe leider aufgrund von Krankheit etc., viel versäumt dieses Halbjahr.

Leider sehen demnach auch meine Noten so aus und ich habe insgesamt 6 Fächer unter dem Strich... meine LKs sind Englisch & Bio

  • Englisch (LK)
  • Mathe (GK)
  • Deutsch (GK)
  • Kunst (GK)
  • Politik & Wirtschaft (GK)
  • Chemie (GK)

Soweit ich richtig gelesen habe darf ich von Q1-Q4 3x LKs unter 5 Punkten und 6x GKs unter 5 Punkten haben. Jedoch habe ich das mit der Einbringung nicht so ganz verstanden:

1 von 3 LKs habe ich sicher unter dem Strich. Wenn ich jedoch nach Q2 Chemie abwähle, und PoWi in Q2 & Q3 weiter mache (mit 5 oder mehr Punkten), hätte ich dann nur noch 3 von 6 GKs Fächern unter den Strich? Nach Q3 würde ich dann PoWi abwählen.

Habe lediglich nur mich jetzt auf der Wikipedia Seite (Abitur in Hessen) informiert und bin nicht sicher ob meine Mutmaßung richtig liegt.

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen!

...zur Frage

Fächer nach der Q3 abwählen (Hessen)?

Hallo zusammen :)

Ich bin in der Q1, bzw komme ja in einem Monat in die Q2. Und ich frage mich, ob man auch nach der Q3 (12/1) noch Fächer abwählen kann. In meinem konkreten Fall ginge es um Kunst. Ich weiß, dass ich es nur zwei Halbjahre (Q1+ Q2) brauche, aber ich würde es gerne in der Q3 noch behalten, da ich gehört habe, dass man in der Q3 Architektur macht und das wäre für mich als zeichnerisch nicht begabten Menschen vorteilhafter, als dieses Halbjahr, wo wir Selbstporträts machen. Deshalb will ich lieber Q2 und Q3 ins Abitur einbringen dann.

Nach der Q3 würde ich es dann allerdings gerne loswerden. Es ist mein schlechtestes Fach und bis zum Abi mitschleppen muss nicht unbedingt sein^^

Weiß jemand, wie es da aussieht? Es ist ja in der Q3 dann quasi freiwillig belegt, weil ich dafür keine Belegpflicht habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?