Frage zu WW2?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Befreundet? Waren die nie. Der NIchtangriffspakt war eine reine Zweckgemeinschaft von zwei Verbrechern, die sich Vorteile erhofften. Aber beide Diktatoren wussten, dass irgendwann die Konfrontation kommen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie waren nicht befreundet, sie haben eine Allianz gemacht, beide mit eigenen Hintergedanken.

In dem Moment standen sich ihre Ideologien nicht im Weg und ein Bündnis des dritten Reiches und der Sowjetunion war eine nicht zu unterschätzende Macht. Als sich die Reichswehr und die rote Armee in Polen trafen, glaubte Hitler, dass er die russische Armee überschätzt hätte, besonders bezüglich ihrer Panzer bzw. Ausrüstung. Folglich brach Hitler den Pakt zuerst und griff Russland an. Der russische Winter und die Alliierten brachten die Geschichte dann zu Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben sich nie getroffen. Sie waren keine Freunde. Stalin hat Hitler nur bewundert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie waren nie Freunde... haben alle nur so getan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?