Frage zu wie oft kann ich nach amerika reisen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ESTA ist für 24 Monate gültig. Es berechtigt zu beliebig vielen Einreisen innerhalb dieser 24 Monaten. Die maximale Dauer jedes Besuchs wird mit 90 Tagen angeben. Teilweise werden aber auch weniger Tage genehmigt. Das liegt wie alles rund um die Einreise im Ermessen des Immigratiin Officers. 

Als maximimale Zeitspanne pro 12 Monaten werden 180 Tage  angenommen. Aber auch das ist kein Gesetz. Man kann diese Tage nicht einklagen. 

Als Faustregel könnte man sagen, die Anzahl der Tage, die du in den USA verbracht hast, solltest du wieder außerhalb verweilen. 

Wenn du also 7 Tage in den USA warst, um über einen Vetrag zu verhandeln, dann solltest du erst nach 7 Tagen wieder auf der Matte stehen. 

Hast du die 90 Tage ausgereizt, dann wird empfohlen, mindestens 3 Monate Pause zu haben. 

Aber wichtig ist die Geschichte, die du bei der Einreise erzählst. Eine Einwanderung durch die Hintertür oder die Aufnahme einer Arbeit oder eines Studiums ohne entsprechendes Visum soll verhindert werden. 

Reist du aber ein, um an einem Meeting für deine Firma teilzunehmen und das alle paar Wochen für ein paar Tage, dann ist das im Normalfall kein Problem. 

Für alle, die mehr USA wollen gibt es ja noch die B Visa. Da kann man bis zu 180 Tagen am Stück in den Staaten bleiben. 

ich weiss dass man 3 monate visumfrei im die USA darf.

aber nur mit einem ESTA waiver.

Wie lange und in welchen Abständen Du einreisen darfst, steht im waiver Programm, das Du akzeptiert hast.

Genau das steht dort nicht. Weil es kein Gesetz gibt und die Entscheidung allein beim Immigration Officer liegt. 

90 Tage sind das Maximum pro Einresise. 180 Tage werden als Maximum pro 12 Monate angesehen. Es können aber auch weniger Tage sein. Und bei Berufspendlern auch mehr als 180 Tage in der Addition herauskommen. 

Aber dazwischen ist Vieles nicht so klar. Und unterschreiben muss man den Waiver auch nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?