Frage zu Wenn-dann-Funktionen bei Excel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bastel dir dazu eine Art Eingabemaske:

Nimm irgend eine Zelle und schreibe darüber "Workshop". Daneben "Teilnehmer gesamt". In die Zelle unter "Telnehmer gesamt" tippst (oder kopierst) du folgende Formel:

=WENN(D6<>"";SUMMENPRODUKT((C:C=D6)*(B:B));"")

Schreib nun in die Zelle unter "Workshop" deinen Workshop und daneben wird die die Anzahl angezeigt.

Erläuterung:

WENN(D6<>""

  • D6 war meine Zelle unter "Workshop". Dort wird also der Worksop eingetragen. WENN <> besagt nur, das wenn kein Wert in dieser Zelle ist dann...

SUMMENPRODUKT((C:C=D6)*(B:B))

  • Jetzt wird gesucht und zwar nach dem Wort in (bei mir) D6 in der kompletten Spalte C. In B wird dann die entprechende Anzahl herausgezgen

;"")

  • Hat noch mit der WENN Funktion zu tun. denn wenn nichts in (bei mir) D6 steht wird "" angezeigt. Also nichts :)

Hoffe das hilft

Kommentar von HeikoWeberling
31.03.2016, 23:31

Danke Dir! Ich bin bereits mit dem anderen Hinweis an mein Ziel gekommen, werde mir Deinen Weg, der ein wenig anders ist, aber auch noch mal ansehen. Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?