Frage zu Wehrdienst/Zivildienst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denk mal zu sprichst von Österreich ?

Lass dir keine Geschichten erzählen, die Typen dort, egal wie gottgleich sie sich auch darstellen bzw. fühlen, dürfen dir genau garnichts, wenn es um deine Gesundheit geht. Du sitzt IMMER am längeren Hebel und musst nur stur bleiben.

Wir hatten einen, der hatte Herz-Kreislaufprobleme, ist regelmäßig zusammengebrochen und fast draufgegangen, wurde trotzdem nicht heimgeschickt..

Eines stimmt allerdings, einen Befund vom Arzt kannst fast schon wegschmeißen, weil sie wollen, dass du bei ihren "Spezialisten" untersucht wirst.

Wenn du schmerzen hast, dann sag das-wenn es ihnen egal ist, bestehe darauf, erneut einen Arzt besuchen zu dürfen(Müssen sie erlauben, weil sonst ihr Vorgesetzter an den Eiern gepackt wird, sollte dir was passieren)-und sag dem Arzt alles, was dir Probleme bereitete.

Bleib stur, bleib stark, denk an deine Rechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht Pflicht zur Bundeswehr zu gehen, das ist jedem selbst überlassen!
Wenn du nicht willst, gehste nicht hin !:D
Die Zeiten sind vorbei von Wehrpflicht usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?