Frage zu Wartesemster/Wartezeit vor dem Studium..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie der NC entsteht und wie das ganze Zulassungsverfahren funktioniert, kannst du hier nachlesen: http://www.gutefrage.net/frage/nc-vom-abitur-hoeher-als-von-fos-an-fhs#answer94574715

Grundsätzlich ist der NC keine Garantie. Selbst wenn du deutlich über dem NC des vergangenen Semesters liegen solltest, könnte es natürlich sein, dass sich in deinem Jahrgang auch deutlich mehr Abiturienten bewerben. Nicht nur doppelte Abiturjahrgänge sind Konkurrenz: immer mehr Bundesländer bzw. Hochschulen öffnen die Pforten auch für Fachabiturienten und Facharbeiter mit Berufserfahrung. Viel Konkurrenz also. Wenn nicht gleichzeitig mehr Studienplätze geschaffen werden können, ist der aktuelle NC ganz schnell mal vom letzten NC weit entfernt.

Aber! Bislang bot der NC des letzten Semesters einen guten Anhaltspunkt, mit dem man gut spekulieren kann. Kein Grund zur Panik also.

Genauso funktioniert es mit den Wartesemestern.

Du kannst entweder über den NC zugelassen werden, oder über deine Wartesemester. Das sind zwei voneinander unabhängige Zahlen. Hast du beispielsweise einen NC von 2,0 und brauchst einen von 2,2, so wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit deswegen zugelassen. Hast du jedoch nur einen NC von 3,4, dafür aber 4 Wartesemester, wirst du wahrscheinlich aufgrund deiner Wartesemester trotzdem zugelassen

Masterderfragen 27.08.2013, 18:30

Das heißt liegen meine Noten deutlich über den NC und ich werde mich frühzeitig bewerben, hätte ich keine probleme, das Wintersemester nach meinem Abschluss gleich zu beginnen? Weil 2,5 Jahre sind ganz schön Krass finde ich.

0
SmileEmptySoul 27.08.2013, 18:41
@Masterderfragen

genau, wenn deine Noten über dem NC liegen, brauchst du dir eigentlich keine Sorgen machen, dass du nicht genommen wirst. Viel Erfolg! :)

0

Hallo,

generell gilt : Die Zeit, in der Du nach Deinem Abitur NICHT bei einer Universität

eingeschrieben bist, wird Dir als Wartesemester angerechnet. Das heißt, wenn Du

4 Jahre nach Deinem Abitur nicht studiert hast, werden Dir 8 Wartesemester angerechnet.

Zwischendurch kannst Du selbstverständlich eine Ausbildung machen oder arbeiten gehen.

Dabei ist es egal was für einen Abi-Durchschnitt du hast. :-)

LG

Jedes Semester nach Erhalt deines Abis, an dem du nicht an einer Hochschule eingeschrieben bist zählt als Wartesemester.

Masterderfragen 27.08.2013, 18:28

Was die ersten 6 Wörter waren was ich geschrieben habe hast du gelesen oder? Ich habe gefragt wann ich die immer bekomme, also bekomme ich die IMMER oder nur wenn es keine Plätze mehr gibt bzw. ich abgelehnt wurden bin? Also kann es sein das ich warten muss oder nur wahrscheinlich?

0
lensflare 27.08.2013, 18:37
@Masterderfragen

Wenn du wüsstest was Wartesemester sind, hättest du dir die Frage nach deinen ersten sechs Wörtern doch sparen können, oder? Egal ob Plätze an der Uni voll oder vorhanden sind, es ist nur etnscheidend das du nicht an irgendeiner Hochschule eingeschrieben bist.

0

Was möchtest Du wissen?