Frage zu Volt und Ampere?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Batterie 12 Volt ======> LEDs 12 Volt

Das funktioniert, die Betriebsspannung der LEDs entspricht der Spannung der Batterie.

Die LEDs verbrauchen sehr wenig Strom (Ampere), das heisst du musst das in diesem Fall nicht beachten. Desto weniger Ampere (Strom) die LEDs verbrauchen, desto länger hält die Batterie. So könntest du dir aus ausrechnen wie lange die Batterie halten wird... bei Akkus ist immer angegeben, wie viel sie abgeben können (Ah ==> ! nicht Ampere !).

Steglo2

Wenn die Voltzahl passt, dann kannst du sie anschliessen. Die LED´s "verbrauchen" halt nur soviel Ampere wie angegeben. Dein Akku sollte ja mehr haben, sonst gehen die nach ganz kurzer Zeit ja wieder aus ;)

also ist die Amperezahl eher unbedeutend?

0
@firstclass96

Jupp.

Angenommen bei deinen LED´s steht 200mA und dein Akku hat 2A, dann reicht der Akku rechnerisch für 10 Stunden aus. Die LED ziehen nur soviel Ampere, wie sie auch brauchen. Wichtig ist nur die Voltzahl

0

Aber den Vorwiderstand nicht vergessen, sonst kannste deine LEDs bald inne tonne kloppen xD

0
@firstclass96

Die Streifen haben die integriert. Solche hab ich bei mir im Auto angebracht, und die Batterie dürfte etwas mehr Ampere haben (100A^^)

Einfach 12 Volt dran und los gehts

0

Was möchtest Du wissen?