Frage zu Volkswirtschaftslehre Gütermarkt und Geldmarkt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sehr ausführlich erklärt sind IS-Kurve und LM-Kurve und das Zusammenspiel der beiden. Es handelt sich natürlich um idealtypische Modelle, die grobe Zusammenhänge von gegenseitiger Abhängigkeit aufweisen. Das Modell ist geeignet, für die dargestellten Variablen deren Bewegung durchzuspielen, wenn sich eine davon ändert. Auch Mathematik ist ja nur ein Modell und wir setzen Y als abhängige Variable und X als unabhängige. In der Realität wirtschaftlichen Verhaltens allerdings zeigt das Modell nur die Tendenzen des Verhaltens von Wirtschaftsfaktoren bei der Änderung einer der Faktoren. Es handelt sich um ein statisches Modell. Ein dynamisches Modell würde noch die Zeit einschließen und analysieren, wie andere Variablen auf die Änderung reagieren und selbst wieder Reaktionen auslösen. Auch dass die Kurven gerade sind und ihre Neigung ist eine sehr abstrakte Verfremdung.

Was möchtest Du wissen?