Frage zu Urlaubsanspruch und Arbeitslosengeld?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fällt der Kündigungstermin hingegen auf den Monat Juli bis Dezember, ist der volle gesetzliche Mindesturlaub zu gewähren. Dieser Mindesturlaub von 24 Werktagen gilt für alle Arbeitnehmer, die zum 1. Juli gekündigt werden oder selber kündigen und länger als sechs Monate im Unternehmen beschäftigt sind.

So stehts im Internet .. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst Urlaub deinem Vertrag entsprechend. Wenn Du nur ein halbes  Jahr gearbeitet hast bekommst du auch nur für ein halbes Jahr Urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Recht auf vollen Urlaub besteht nur, wenn das Beschäftigungsverhältnis auch 12 Monate bestehen wird. Ansonsten hat man je Monat 1/12 des Gesamturlaubs Anspruch. Also bei dir 15 Tage, da absehbar ist, dass du nach 6 Monaten weg bist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christiandior09
19.05.2017, 12:17

Ich frage mich nur weil auf diversen Seiten steht das man nach 6 Monate Beschäftigung und Kündigung nach Juli den vollen Anspruch hat ?

0

Was möchtest Du wissen?