Frage zu Umineko No Naku Koro Ni!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

umineko no naku koro ni hat ungefähr das gleiche funktionsprinzip wie higurashi no naku koro ni

bei higurashi... läuft es so ab: aus irgendeinem grund bringen sich alle um (da ich nicht spoilern will geh ich nicht weiter darauf ein) . dieses phänomen wiederholt sich immer wieder. mit der zeit wird immer klarer warum alle immer sterben und wer dafür verantwortlich ist.

bei umineko... ist das prinzip ähnlich: battler streitet beatices existenz als hexe ab und will die morde logisch und ohne magie erklären. mit jedem neuen spiel wie sie es nennen lernt battler immer wieder neues um gegen beatrice zu bestehen und die existenz von magie zu belden.

wie bei higurashi... also wird mit der zeit und jeder neuen, etwas anderen, runde nach und nach die geheimnisse beider serien gelüftet und das ziel, diesen alptraum indem alle getötet werden, zu beenden

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

ThornQueen 27.03.2011, 18:24

Aaaahhh!! O.O Und bei jeder Runde stirbt also eine Person (in Umineko in dem Fall alle) und alles beginnt wieder von vorne und man erfährt Dinge, die vorhin ungeklärt blieben, oder? Ich hab noch in ein paar Beiträgen gelesen, dass die Handlung mal vorwärts, mal rückwärts geht? Stimmt das auch??

(Mir ist aufgefallen, das in eine der ersten Episoden George zu Shannon gesagt hat, dass es Magie war, das die beiden zusammengebracht hat und in einer der späteren Episoden erfährt man, dass das wirklich stimmt, weil Beatrice Shannon eine Brosche geschenkt hat, mit der sie Georges Liebe erhält. Im Gegenzug musste sie dafür den Spiegel zerbrechen, damit Beatrice's volle Kräfte zurückkehren!) - Das war jetzt ein Beispiel mit dem Ungeklärten und dann Geklärten! ^^

0
kevink102937517 27.03.2011, 21:46
@ThornQueen

ganz genau du solltest dir die beiden staffeln von higurashi no naku koro ni ansehen um das prinzip im vollem maße zu sehen und es dadurch komplett zu verstehen

0

Was möchtest Du wissen?