Frage zu training on the job!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Training on the Job würde ich übersetzen mit Anlernprogramm für Ungelernte. Anders in der betrieblichen Personalentwicklung für Festangestellte, Leistungsträger und Potenzialträger oder Trainings für Studierende des Maschinenbaus in der Praxisphase. Das Anlernprogramm dient sicherlich dazu, um dich zu beobachten wie schnell du lernst und wie gut du dich in der Tätigkeit machst. Vermutlich gibt es erst danach einen Arbeitsvertrag. Grundsätzlich werden Jobs von Angelernten natürlich schlecht bezahlt und stehen bei Auslastungsschwankungen als erstes zur Disposition bzw. werden durch Leiharbeiter ersetzt. Insofern besser Schulabschluss nachholen und qualifizierte Berufsausbildung absolvieren.

Ich habe das abitur gemacht und bin im 4. semester im wirtschaftsstudium. Was soll ich da noch für ausbildung noch nachholen bitte?^^

0

Das kommt darauf an, in welcher Firma Du dieses Training absolvierst.

Ich will jetzt keine Namen nennen. Aber in der Branche ist das Unternehmen Marktführer in Österreich.

0

Sind bestimmt gute Aussichten

Was möchtest Du wissen?