Frage zu Timecode-CD´s und externen soundkarten

3 Antworten

Traktor hat eigene Timecode CD's und funktioniert ausschliesslich mit diesen. Wenn du eine gekaufte Version von Traktor benutzt, kannst du die auch in deinem Traktor Update Center runterladen und selberbrennen. Grundsätzlich funktioniert jede Soundkarte mit Traktor. Du musst mit von den Playern in den In Eingang der Soundkarte, vom Out Ausgang fährst du in die beiden Kanäle deines Mischpultes. Im Traktor muss du die richtige Soundkarte auswählen. Ich bin mir nicht sicher, ob deine bei Tractor hinterlegt ist. Soviel ich weiss, gibt es ansonsten das Programm ASIO4all. Das musst du konfigurieren und dann asio4all als Soundkarte bei den Einstellungen auswählen. Bie der konfiguration musst du eventuell noch einstellen, dass du mit CD und nicht mit Vinyl auflegst.

Wenn du mit Traktor als Software arbeiten willst, brauchst du auch ein Traktor-Interface. Ansonsten funktioniert das nicht. Ebenso brauchst du dann natürlich auch die Traktor Vinyls bzw. CDs.

Gruß FeX

hey hansebanger123,

erstmal ist das soweit eine gute zusammenstellung - aber ich würde den pioneer HDJ 1500 gegen den HD 25 auswechseln,die 30 euro mehr,machen auch nicht mehr so viel aus,denke ich mal,oder ?.

und zu deiner soundkarte:

du brauchst das A6 bundle und dann warst das:

http://www.thomann.de/de/native_instruments_traktor_scratch_a6.htm

lg jere

Was möchtest Du wissen?