Frage zu Supernatural der Abschied von Castiel/Jimmy und Clair - Wurde das alles aus Clairs Gedächnis (und dem ihrer Mutter) gelöscht und ich habe das verpasst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das Gedächtnis der Beiden wurde nicht gelöscht und ich verstehe nicht so ganz wie du darauf kommst.

"I'm not your father" sind definitiv die ersten Worte die Cas zu Claire sagt, wenige Minuten nachdem er zum ersten mal seinen Körper übernimmt (Staffel 4).

Und es stimmt-- alles andere kam danach. Nachdem Jimmy sich dann opfert damit seine Tochter verschont bleibt, verlässt Cas den Ort des Geschehens ohne ein weiters Wort an Claire oder ihre Mutter zu verlieren.

In Staffel 10 treffen Cas und Claire sich wieder. Wie du schon sagtest hegt Claire einen Groll gegen Castiel, weil er ihr den Vater genommen hat und ihre Mutter dies nicht verkraftet hat und sich auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dabei ließ sie Claire zurück. Sie erinnert sich also sehr wohl daran, was passiert ist. 

Bei dem Wiedersehen sagt Cas wieder "I am not your father" und Claire antwortet: "Right. I'm not your father. Those are first words you said to me, remember?". (die ersten, nicht die letzten Worte)

Ich weiß ja nicht, ob du über diese Episode hinaus noch weiter geguckt hast und will hier nicht spoilern, aber Amelia Novak werden wir kurze Zeit später auch nochmal wiedersehen. Vielleicht wird es für dich dann klarer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass es aus ihrem Gedächtnis gelöscht wurde. Sie wurde ja auch eine kurze Zeit von Cas als "Vessel" benutzt, um ihrer Mutter zu helfen (soweit ich mich erinnere). Vielleicht erinnert sie sich deswegen nicht. 

Oder aber sie erinnert sich, jedoch ist der Moment, in dem Cas ihr sagt, dass er (bzw. für sie war es Jimmy, ihr Vater, da sie da ja noch nicht wusste, dass es Cas ist) nicht ihr Vater ist, am schlimmsten. Sowas vergisst man eher schwer wieder. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?