Frage zu Stöchiometrie in Biochemie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, möchtest du nun eine Hilfestellung oder gleich die Formel ;)?
Ich fang mal mit der Hilfestellung an (so würde ich es zumindest ausrechnen, scheint mir so am einfachsten)

Deine Zielgröße ist ja die Konzentration in mol/L.

Die Größen, die du hast sind:

- Dichte in g/ml --> umrechnen in g/L, dann hast dus einfacher

- Molekulargewicht des Harnstoffs in g/mol (nachgucken und mittels PSE zusammenrechnen, müssten 60 g/mol sein?)

- 10% ig (einheitslos)

Jetzt überleg mal, wie du g/L und g/mol "verrechnen" musst, so dass am Ende mol/L dastehen.

Zur Kontrolle: ich komme auf einen Wert von 1,667 mol/L

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?