frage zu silberbesteck

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt Silberbesteck in verschiedenen Güten. 80er, 150er, 800er und 925er sind mir bekannt.

Die meisten Bestecke sind 80er oder 150er = versilbert. 800er und 925er bedeutet echt Silber.

Den Unterschied könntest Du bei der Gabel z. B. durch den schon beschriebenen "verbiege Test" machen. Lies dir aber auch mal den Link durch: http://besserwissen.pm-magazin.de/qa/show/329524/Wie-erkenne-ich-ein-Silberbesteck/

Silberbesteck und versilbertes Besteck läuft mit der Zeit an. Normales Besteck nicht. Wenn Du nicht bis zum normalen Anlaufen warten möchtest, nehme eine Gabel und steck sie in gebratenes Geflügel. Die würde dann anlaufen. Außerdem wird ein Silberbesteck wesentlich schneller Warm als 18/10 Edelstahl Besteck. Das kannst Du am besten mit einem Löffel testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zu Tafelsilber unterschiedliche Feingehalte. Wieviel, das besagt der Stempel Das gebräuchlichste ist 800er. Dh.800 Teile von 1000 ist reines Silber. Der Feingehalt ist wichtig zu wissen zwecks Pflege. So kann ein hochwertiges Silber, z.B. 925er(= Sterling) im Reduktionsbad (= Silbertauchbad) gereinigt werden. bzw. mit einem Silberputztuch. Niederwertiges dann doch eher mit z.B. Schlemmkreidenbrei. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein Antikgeschäft, wo ich oft mit alten Bestecken und vielen Marken zu tun habe. Wenn Du mal ein Foto von allen Zeichen, die drauf sind, machen könntest und ein Foto vom Muster des Bestecks. Die Zeichen wenigstens mal aufmalen, groß, fotografieren, hier reinsetzen, oder mir schicken an meine private e-Mail-adresse. Ich helfe gerne weiter, und kenne viele Marken: gerdahamacher@yahoo.de.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elizza
27.11.2009, 10:13

Dies wäre doch eine hilfreiche Antwort. G.Elizza

0

einfache, aber "ruppige" Methode: Lässt es sich relativ leicht verbiegen? Wenn ja, ist es Silber, wenn nicht, nur versilbert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens wenn es anläuft und grau wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsste irgendwo eine Zahl eingeprägt sein. Hast du keine Lupe, schau mal genau.

Silberbesteck läuft immer schwarz an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennnny
26.11.2009, 09:32

ja es ist schwarz angelaufen, an den griffen habe ich es mit einer d´salz-alufolien-wasser mischung wieder super sauber bekommen die klingen sind auch schon schöner geworden aber noch weit nicht so schön wie die griffe..

0

Versuch es mal mit einer Lupe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jennnny
26.11.2009, 09:32

hab ich schon probiert, man erkennt nix..:)

0

Was möchtest Du wissen?