Frage zu Sepa-Überweisung/Zahlschein, lag heute im Briefkasten und hab keinen plan wo ich das hinschicken muss oder wie?

3 Antworten

Grundsätzlich, wenn ich einen Überweisungsschein bekomme, überweise ich trotzdem online. Und füge einfach das was auf dem Schein steht ein.

Name des Empfängers, Konto-daten des Empfängers, der zu zahlende Betrag und halt den Verwendungszweck. 

Finde ich um einiges einfacher und geht natürlich schneller.

Hatte bisher auch keine Probleme. 

Wenn du kein Online-Banking hast, zu deiner Bank bringen. Die haben dafür extra Postkästen. Da steht "Überweisungen" dran.

Wenn du den Beleg ausgefüllt hast, reichst du ihn bei der Bank ein, bei der du dein Girokonto hast.

Was möchtest Du wissen?