Frage zu Schüler Bafög und Mietkosten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst mal, kläre ab ob die von dir ausgesuchte Schule im Sinne des Bafögs überhaupt förderfähig ist.Da kann dir das Sekretariat der Schule im Normalfall weiter helfen. Wenn dies der Fall ist, stellst du einen Antrag auf Schüler Bafög beim zuständigen Amt. Da du erst 20 bist und keine abgeschlossene Ausbildung hast, wird der im Normalfall eltern abhängig sein. D.h. das Einkommen deiner Eltern wird überprüft ob ggfs. Unterhaltsansprüche bestehen (und dabei ist es egal, was früher einmal rausgekommen ist, die prüfen neu). Der maximale Betrag den du erhalten kannst, wenn alles passt, sind 630 Euro. Davon musst du dich allerdings dann auch selbst krankenversichern, was in etwa 80 Euro im Monat kostet.

Da spielen viele Faktoren rein. Wie alt bist du? Hast du eine Ausbildung abgeschlossen? Wie sieht es evtl mit der Unterhaltspflicht der Eltern aus usw wenn du zB bei denen wohnen könntest und gar keine Miete zahlen musst und die Schule in der Nähe des Elternhauses ist oder oder oder...der Steuerzahler hat da halt erstmal wenig Verständnis für.

xxnn95 04.09.2014, 21:07

ich war schon mal beim amt, also ich habe von denen arbeitslosengeld bekommen, und da wurde auch schon die unterhaltspflicht von meinen eltern geprüft, es besteht keine. von daher kam die Arge ins spiel, und warum sollte ich keinen anspruch auf sozialhilfe haben, wie alle anderen auch?

0
xxnn95 04.09.2014, 21:23
@xxnn95

und ich bin 19 fast 20 jahre alt,

0

Hast du schon eine Ausbildung? Wie kommst du darauf, dass dir das finanziert werden soll?

Klär erst mal beim "Amt" (wenn ich das höre kriege ich Puls) ob Dir überhaupt BAföG zusteht. Der Staat steht nicht automatisch für alles ein :-(

xxnn95 04.09.2014, 21:34

wieso bekommst du den so ein puls, ich will war auch die ganze zeit arbeiten aber ich habe leider unverschuldet meine arbeitsstelle verloren. und weil ich nicht für 8,50 mein ganzes leben arbeiten möchte, und dazu noch heil und erziehungspfleger werden und daführ muss ich halt auch fachoberschulreife haben. Ich kenne leute die leben noch bei ihren eltern und bekommen bafög, das verstehe ich nicht aber ich muss leider ob ich willl oder nicht alleine leben.

0

ich war schon mal beim amt, also ich habe von denen arbeitslosengeld bekommen, und da wurde auch schon die unterhaltspflicht von meinen eltern geprüft, es besteht keine. von daher kam die Arge ins spiel, und warum sollte ich keinen anspruch auf sozialhilfe haben, wie alle anderen auch? und ich bin 19 fast 20 jahre alt,

Was möchtest Du wissen?