Frage zu Schornsteinsanierung?

4 Antworten

Wenn der Mann in schwarz sagt: "..beiden Kaminöfen bräuchten einen Innendurchmesser von 180 mm..." dann ist das so. Du bist zwingend auf die Freigabe des Schornsteinfegers angewiesen.

Wäre ein neuer Aussenkamin Edelstahl oder gemauert möglich?

Da der Schornsteinfeger den Kamin abnehmen muss, sind seine Vorgaben zu beachten. Ohne ihn geht gar nichts.

Bei dem vorgegebenen Ø von 18 cm, komme ich auf einen Flächeninhalt von 254,469 cm².

Dein jetziger Kaminabzug hat innen einen Flächeninhalt von 319 cm² ... Sollte es nur auf die Fläche und nicht auf die Form ankommen: Gibt es auch rechteckige Stahlkamine?

Frage diesbezüglich den Kaminkehrer.

Ansonsten kommst du nicht umhin einen zweiten Kamin außen anzubringen.

mit der Abmessung bekommst da höchstens 1 Ofen angeschlossen. Strömungstechnisch sehr ungünstig von den Maßen her.

Selbst mit rechteckigen Rohren kommst nicht auf das Maß. Der Schornstein ist schlicht zu schmal. Ovale Rohre bekommst schon, bringt nur nix.

Jede Schlosserei kann das herstellen ,in jeder Form.

können schon, es fehlt halt die entsprechende Zulassung

1

Was möchtest Du wissen?