frage zu schlafstörungen, bin 15 jahre alt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Anfang wäre sicher, dass du dir eine Art Abendritual überlegst und dir noch was zeit nimmst. Bleib lieber eine halbe Stunde länger auf und komm dafür runter.. vielleicht schreibst du bei einer Tasse Tee auf, was so am Tag passiert ist. Schlafmittel wären wohl eher die letzte Wahl. Wichtiger ist, dass du der Ursache auf den Grund kommst.

Vielleicht solltes Du dich mehr bewegen. Irgendeinen Sport machen. Dann bist Du vielleicht (auch was Deine Impulisivtät betrifft) ausgeglichener.

ich hatte dasselbe problem mit 14 xD bin jetz 15 habs hinter mir... ich hab mir immer angst gemacht ich bvin morgen zu müde für schule wenn ich jetz nihc einschlafe und das hat es immer noch schlimmer gemacht !!! sag dir einfach scheoißegal wann ich einschlafe dann läufts ;) man kann auch gut schlafen wenn man 2 stunden lang einfah ein blatt papier anmalt aber dann muss man schon verzweifelt sein..

Verschieb mal einfach dein Bett, möglicherweise liegst du auf einer Wasserader.

Und schmeiss alle elektrischen geräte aus deinem Zimmer raus.

Kein Zucker (essen oder trinken) vorm zu Bett gehen. Vielleicht auch im Bett noch was lesen.

und was kann ich gegen meine impulsivität tun?

Was möchtest Du wissen?