Frage zu sata anschlüssen auf mainboard?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ehm die SSD hat den Anschluss braucht ihn aber nicht. Du kannst die SSD auch an einen SATA I Port anschließen. Geringere Geschwindigkeit aber funktioniert. 

Und SATA II ist für den Heimanwender eigentlich schon ausreichend für eine SSD da die relevanten Geschwindigkeiten noch unter SATA II Niveau liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xXSuchtiXx 29.12.2015, 11:31

nein reicht nicht,da ich mit dem pc nur spiele, und ich habe enorme ruckler da ich eine allte 5400rpm sata 2 festplatte habe, bei spielen gehen die fps immer so : 60....1....1.....3....30....5.....70....5 das sind die ekeligsten ruckler und das kann man mit einer ssd ausgleichen

0
Seefuchs 29.12.2015, 11:35
@xXSuchtiXx

HÄ???

Schön das du deine HDD als Flaschenhals gefunden hast aber was hat das nun mit SATA II zu tun? Die SSD ist in den für Spielen relevante Geschwindigkeiten Teilweise um den Faktor 100 schneller aber die Geschwindigkeiten sind noch deutlich unter SATA II also was ist jetzt dein Problem?

0
xXSuchtiXx 29.12.2015, 14:21

es liegt an der festplatte...dazu gibt es duzdende berichte

0
Seefuchs 29.12.2015, 15:13
@xXSuchtiXx

Was soll mir das sagen? In meinem ersten Post stimme ich dir schon zu das das so sein kann. Was hat das mit SATA II zu tun?


 SATA ist eine Schnittstellentyp und keine Massenspeicherbauweise....

0
xXSuchtiXx 29.12.2015, 15:30

weil sata 2 langsamer als sata 3 ist

0
Seefuchs 29.12.2015, 15:41
@xXSuchtiXx

Kurzfassung für Leute die meine Kommentare nicht verstehen:

SATA II schneller als nötig für SSD das gut Spielen.

SATA III nur nötig auf Papier für maximales Datentransfer. 

Maximales Datentransfer nicht bei Spielen erreicht wird weil viele kleine Sachen geladen werden müssen.

0

Was möchtest Du wissen?