Verflüchtigt sich Salzsäure mit der Zeit?

3 Antworten

Salzsäure ist HCL,daher enthält sie Wasserstoff und Chlor.Das heißt,sie kann nichts anrichten sondern tötet Bakterien zu deinem Vorteil.

Das heißt,sie kann nichts anrichten

Wo hast du denn dieses profunde Unwissen erworben?

0
@Blizzard01

So - ich klinke mich jetzt in die Kommentare ein. Ich habe die Frage gestellt. Ihr scheint euch beide auszukennen und doch herrscht Unklarheit? Daher stelle ich die Frage nooooooch genauer: ziehe in neue Wohnung, nur eine Vormieterin war ein paar Monate drin. Im Haus gibts ne biologische Kläranlage, daher sollte man auch nix scharfes nehmen zum Putzen. Ich habe auch erwähnt, dass ich Salzsäure nicht mag (daher auch meine Frage): wenn die Vormieterin theoretisch damit geputzt hätte, ob noch "Rückstände" sein können? Wohnung steht seit 2 Monaten leer. Daher meine Frage eher theoretisch.

0
@Kuchen33

Sag das doch gleich.Kalk und Cl reagieren miteinander.Kalk zieht daher das Cl an.Es können theoretisch also noch Anionreste der Hcl da sein.

0

auf jedenfall. Wenn das sowieso nur wenig war kannste dich guten gewissens wieder auf den Topf setzen ;)

Ein gutes Gewissen, wenn jemand Salzsäure ins Klo kippt?

0

salzsäure wird nunmal benutzt um toiletten zu säubern

0
@Hideaway

So - ich klinke mich jetzt auch in die Kommentare ein, die sich gegenseitig schreiben. Ich habe die Frage gestellt. Hier scheint Unklarheit?!

0

Das reicht immer noch für eine gepflegte Verätzung, wenn du dich drauf setzt.

Was möchtest Du wissen?