Frage zu rosinen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wasserlöslichkeit eines Vitamins macht in diesem Fall nichts aus; die B-Vitamine sind bei Rosinen (die ja getrocknete Trauben sind) sozusagen in komprimierter Form vorhanden (also enthält ein Rosine genau so viel Vitamin B wie eine Weintraube, wobei ja eine Rosine viel weniger wiegt... 100 g Rosinen enthalten also mehr Vitamin B als 100 g Weintrauben).

Vitamin C dagegen ist trockenheitsempfindlich. Deshalb geht es beim Trocknen der Trauben verloren.

http://jumk.de/bmi/vitamintabelle.php

Wenn Du Trauben trocknest, also Rosinen herstellst, dann nimmt das Gewicht ab. Und zwar deshalb, weil eben der Wasseranteil verringert wird. Damit ist es grundsätzlich mal möglich, dass andere Bestandteile der Trauben beim Trocknen einen höheren Anteil in Gewichtsprozent bekommen, als sie in der "nassen" Traube vorher hatten.

Nun ist Vitamin C instabiler als manche anderen Vitamine. Entsprechend kann es schon sein, dass beim Trocknungsprozess - insbesodnere wenn auch noch Wärme ins Spiel kommt - einiges an Vitamin C "kaputt geht", während die B-Vitamine diesen Vorgang unbeschadet überstehen.

Das Ergebnis: Der Vitamin-B-Anteil am Erzeugnis steigt - bezogen auf die Gewichtsprozente des Endproduktes - an, während der Vitamin-C-Anteil sinkt.

Bleiben die Vitamine erhalten, wenn man Zitronen erwärmt/erhitzt?

Ich habe mir den Ingwer-Lemon-Tee von Teekanne gekauft. Ingwer hat ja einen ziemlich besonderen Geschmack. Mit der Zitrone wird das alles noch mehr verfeinert. Ich trinke den Ingwertee eigentlich nur aus dem Grund, um eine Erkältung vorzubeugen. Das klappt meines Erachtens nach auch. Na ja, ich bin halt auch ab und zu mal mittelmäßig erkältet. Dann sitzt die Nase halt dicht. Aber ich bin nicht ganz weg vom Fenster. Eine Grippe hatte ich bisher auch noch nicht. Aber, alles kann noch kommen :( Aber bisher vertraue ich ziemlich auf die Ingwer, mit ihren Gingerolen, und der Zitrone mit dem Vitamin C Gehalt. Jetzt ist da allerdings ein kleines Problem. Der Tee hat folgende Zutatenliste: Ingwer (51%), Lemongras (25 %), Zitronenschalen (10 %), Zitronenmyrte (8 %), Süßholz Erst einmal die Frage, ob diese Zutaten überhaupt unbedenklich, also gesundheitlich akzeptabel sind. Süßholz kenne ich zum Beispiel gar nicht. Wie zu sehen ist, enthält der Tee Zitrone, wenn auch mit ziemlich merkwürdigen Begriffen gekenntzeichnet. Aber, um den die Zitrone letztlich fertig für den Teebeutel zu machen, muss sie doch in irgend einer Art getrocknet werden. Ich habe mal gehört, dass die ganzen Vitamine beim erwärmen oxidieren oder vefliegen. Glaubt ihr, dass das bei dem Tee auch der Fall ist? Ich schätze ja mal, dass die Zitronenschalen im Ofen bei 60 °C erwärmt wurden, um sie in den Teebeutel packen zu können.

...zur Frage

Warum haben frische Trauben und junge Weine mehr Zuckergehlt als alte Weine?

Wir mussten im Unterricht den Zuckergehalt von frischen Trauben, jungem und altem Wein messen, und da habe ich rausgefunden, dass die Trauben am meisten und der alte Wein am wenigsten Zucker enthielt... aber warum ist das eigentlich so???

Danke schonmal,

Naomi2002

...zur Frage

Wovon braucht unser körper wieviel? (Ernährung)

Hallo! Ich habe eine Frage, die mich schon seit längerem beschäftigt. Unser Körper braucht Proteine, Fette, Vitamine etc. Aber wie viel Eiweiß brauchen wir pro Tag? Das mag einfach heraus zu finden sein. Aber wieviel brauche ich von den verschiedenen Vitaminen? Wo sind diese enthalten? Welche Aminosäuren? Woher bekommt mein Körper Omega 3 und 6 - Fettsäuren, wenn ich keinen Fisch mag? Ab wievielen Zitronen habe ich eine Vitamin A Überdosis? Wie reagiert der Körper auf so was? Das sind alles Sachen die sehr wertvoll für den Menschen sind. Viele sagen mir jeder Körper sei individuell. Es muss aber eine Vorgabe geben an denen man sich richten kann. Und damit meine ich nicht die Zutaten Liste oder wieviel Kohlenhydrate auf 100 g enthalten sind. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig vermitteln was ich meine. Wäre für hilfreiche und informative Antworten sehr dankbar, denn es geht um die Gesundheit! Danke.

...zur Frage

Wie schaffe ich es, alle Vitamine und Mineralien durch normale Ernährung aufzunehmen?

Hallo, 

viele Millionen Menschen in Deutschland leiden unter unbewusstem Vitaminmangel. 

 

Ich wollte mal fragen, wie man es schafft, sich so zu ernähren, dass man wirklich alle wichtigen Vitamine und Mineralien zu sich nimmt? 

 

Ich weiss wohl, dass die Banane Vitamin B6 hat und die Organe Vit C und der Apfel hat auch wiederrum ein anderes Vitamin (Folsäure und B Complex). 

 

 

Die Frage an dieser Stelle ist, wie stelle ich die Nahrung so zusammen, dass ich am Ende des Tages alles zu mir genommen habe? 

Bei der Menge an Vitaminen und Mineralien erscheint mir diese Aufgabe sehr schwierig!?!

 

Zumal ich auch befürchte, dass ich durch "einfach obst und gemüse essen" dennoch unbewusst vitamine "auslasse" bzw durch mehrere nahrungen immer nur die gleichen vitamine zu mir nehme.

 

Danke schonmal!

...zur Frage

Vitamine ohne Nahrungsaufnahme

Hi. ich esse am tag Maximal 400 kcal seit ca 9 monaten und wollte jetzt fragen welche vitamin tabletten ich nehmen sollte und wieviele um meinen körper etwas zu unterstützen ich weis das es im prinzip eine essstörung sein müsste aber es gibt momentan kein zurück für mich mache weiter bis ich 10kg unter meinem wunschgewicht bin um dann die ernährung wieder um zu stellen da ich damit rechnen muss einiges drauf zu bekommen wenn ich wieder normal esse. aber da nun langsam die probleme mit kreislauf und haut (dehnungsstreifen) deutlich schlimmer werden. würde ich meinen körper gerne etwas unterstützen mit ein paar vitaminen. sehr wichtig wären die vitamine für die haut damit sie sich zurückbilden kann. die 70kg die ich abgenommen habe sieht man leider auch nen bisl aber es hängt noch nicht richtig weshalb ich noch chancen ohne operation sehe.

wäre super wenn ihr mir ein paar tipps dazu geben könntet,

und pls fangt nicht mit therapie an, weis selbst das es nicht gesund ist aber ich hab nichts zu verlieren also werd ich es, wenn es soweit ist dass ich wieder normal essen muss mit mir selbst ausmachen.

bin männlich 184 groß und 64kg schwer momentan falls es wichtig ist. (ab 55 kg esse ich wieder normal) außer es sieht immernoch nicht gut aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?