Frage zu Rescue Bachblüten Notfall Tropfen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab die auch ne Zeit genommen und das hat nie wer bzgl. Geruch bemerkt. Du knutscht ja auich nicht gleich den Chef, oder? Ich mein so a la, Tropfen nehmen und muahh

Und überleg mal.. die paar Tropfen und wie viel geht in das Fläschchen? Stell Dir mal nen Pinnchen/ Schnapsglas dazu vor.. das würde man vielleicht riechen, aber die kleine Mewnge Rescue nicht. Und antüdern wird Dich das auch nicht.

Wenn Du unsicher bist: es gibt auch rescue-Bonbins. Hab ich noch nicht ausprobiert, aber vielleicht ne Möglichkeit?

Im Endeffekt kann ich nur raten: versuch, Dir auch eine Entspannungstechnik beizubringen, so dass Du genrell gelassener mit biestigen Situationen umgehen kannst. Das ist wirklich noch die beste Methode,w eil dauerhaft wirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
08.10.2013, 11:01

Ach ja.. und nicht auf die Idee kommen,w as minziges hinterherzulutschen oder so! Minze hebt die Wirkung der meisten homöopathischen Mittel auf!

0

Hi Minimilk,

ja, es kann sein, dass man den Alkohol riecht, zumindest in der Zeit relativ nah nach der Einnahme. Das kannst Du verändern, in dem Du Dir einfach eine kleine Flasche mit stillem Wasser kaufst und dort 4 Tropfen Rescue rein gibst. Die Flasche trinkst Du einfach über den Tag verteilt. Das nennt man eine sogenannte "Wasserglasmischung", mit dem Unterschied, dass in Deinem Fall eine Flasche anstatt des Glases zum Einsatz kommen. Das machen viele Leute, wenn sie unterwegs sind und nicht immer ein Glas dabei haben.

Die Rescues werde auch damit gut wirken. Wenn Du die Rescues oft brauchst, könnte es sich für Dich lohnen, Dir mal eine individuelle Mischung zu Deinen Themen zusammen zu stellen und sie eine Zeit lang zu nehmen. Wenn Du zu der Auswahl Unterstützung brauchst, kannst Du auch hier http://www.bach-blueten-forum.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl schreiben, dort gibt es fundierte Begleitung bei der Auswahl der richtigen Blüten - kostenlos.

Viele Grüße Wildrose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht,daß man das merkt. Viele Arzneitropfen (Magentropfen,Hustentropfen) enthalten Alkohol.Das ist nötig,damit sich die Hinhaltsstoffe der Pflanzen lösen...Lutsch halt ein Tic Tac,wenn du Bedenken hast!Wichtig ist doch,daß dir dir Rescue Tropfen helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also diese menge an Alkohol ist kaum bemerkbar, der Körper sollte in der Lage sein das alles rechtzeitig zu verarbeiten, sodass nichts ins Blut kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Minimilk,

bei Deinen ganzen Wehwehchen möchte ich Dir heute ganz ernsthaft mal ans Herz legen - such Dir professionelle Hilfe!!!

Wende Dich bitte an Deinen Hausarzt und der wird Dir bei Bedarf, eine Überweisung zum Therapeuten ausstellen!

Du scheinst Dir wirklich, um alle möglichen und unmöglichen Kleinigkeiten, große Sorgen zu machen und da solltest Du insgesamt gegen steuern und nicht jedes kleine Problemchen versuchen im Internet zu lösen!

Alles Gute für Dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch mal eine Freundin ob man etwas riecht.

Es gibt auch Rescue Bonbons. Sind vielleicht eine Alternative wenn Du die so oft nimmst (wegen dem Alkohol)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bischen Alkohol da drinn kommt wahrscheinlich nicht mal bis zu Magen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es Dir wirklich schlecht geht, sprich mal mit Dienem Arzt oder einem Psychotherapeuten. "Häufiger" Placebos einnehmen und sich Sorgen über die Placebos zu machen, da ist doch irgendwann die Spitze der Fahnenstange erreicht, an der man esoterischem Humbug nur die ihm gebührende Aufmerksamkeit schenkt und seine Bemühungen auf versprechendere Methoden richtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du die Tropfen mit nem Glas voll Wasser danach runterspülst, merkt das keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wildrose
09.10.2013, 10:23

Bachblüten im Glas spült man nicht runter. Sie werden SCHLUCKWEISE über den Tag verteilt getrunken. Wenn man keine Ahnung hat, wovon man schreibt, sollte man bei Themen, bei denen es um die Einnahme von Mittel geht, einfach die Finger von der Tastatur lassen.

0

Was möchtest Du wissen?