Frage zu Rennwagen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das macht man wegen der Verwindungssteifigkeit. Bei jeder Bewegung des Fahrzeugs verdreht sich die Karosserie etwas, was zu einem schlechteren Kurven- und Bremsverhalten führt. Man macht das nicht wegen der Sicherheit bei einem Crash. Moderne Rennwägen werden auch ohne Türe gebaut, da man weder Kohlenstoff (Carbon) noch Glasfaser schweißen kann. Zuden wäre eine Türe sinnlos da sich direkt dahinter zwei (ca. 50mm starke) Stangen vom Überrollkäfig befinden. Letzterer ist für die Sicherheit bei einem Crash zuständig, die Karosserie allein würde nur splittern und damit tödliche Geschosse in den Innenraum feuern. Aus dem selben Grund besitzt der Mercedes SLS auch Flügeltüren. Da der Wagen so flach ist, musste man einen Teil des Rahmens an die Seite der Fahrerkabine verlegen. Direkt neben dem Fahrer befidet sich also eine Stange des Überrollkäfigs, wodurch man keine normale Türe verbauen konnte. Die Flügeltüren sind also kein Design sondern eine funktionelle Notlösung.

Bei Unverständlichkeiten oder weiteren Fragen (oder auch zur Diskussion) antworte ich gern über Privatnachricht, Mail, Whatsapp oder Viber. P.S.: Stay Alpha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das liegt dadran das die Tür meistens an der Karosse angeschweißt sind damit man mehr Stabilität hat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was türe n wenn es fenster gibt?😉 nein spass..das ist wegen der stabilität wenn sie crashen oder so das die nicht wie ein schritt haufen zerfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoggi10
15.06.2014, 03:26

Schrotthaufen*

0

Was möchtest Du wissen?