Frage zu Referat in Biologie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde auf besondere Vermehrungsformen eingehen, wenn ich besondere Tiere ebenfalls nennen möchte. Wahrscheinlich ist Dir bewusst, dass viele Pflanzen sich ohne auf sie spezialisierte Tiere gar nicht vermehren können. Bei den Wanderameisen ist zudem aufgefallen, dass in ihrem Verbreitungsgebiet die Bäume krank werden, werden sie nicht regelmäßig von den Wanderameisen "heimgesucht". - Wenn ich also nun ein Biotop vorstelle, in welchem eine Kolonie Wanderameisen lebt, auf die verschiedenen Baum- und Straucharten, auf die verschiedenen anderen Pflanzen auf den unterschiedlichen Höhen, dann kann ich einerseits auf die Bestäuber aus der Tierwelt eingehen, andererseits auf die Wanderameisen.

An anderer Stelle sieht das Biotop des Regenwaldes dann wieder anders aus.

Du gehst also hauptsächlich auf Pflanzen ein, belegst aber dabei, dass sie ohne Tiere nicht existieren können und deshalb nicht separat betrachtet werden sollten. Im Netz findest Du ja reichlich Info in Buchstaben- und Bildform.

Ich würde darauf achten, dass 75% Pflanzen sind.

Nun ja, die Frage ob dürfen oder nicht, ist in dem Fall nicht sachgemäß. Es ist dein Referat und deshalb auch deine Entscheidung was du da rein nimmst und was nicht. Du solltest die Tiere nicht zum Hauptthema machen. Du kannst ja mit hinein nehmen, die Auswirkung der Tiere auf die Pflanzen. Aber nur kurz anschneiden und dich mehr auf das Hauptthema konzentrieren, dann dürfte nix schief gehen.

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Das Thema ist Pflanzen, da würde ich auf Besonderheiten derer eingehen, nicht auf Tiere... damit verfehlst du das Thema. Vielleicht kannst du in einem abschließendem Satz auf die Besondere Tierwelt hinweisen um Neugierde darauf zu lenken...mehr aber nicht

Was möchtest Du wissen?