Frage zu psychoaktiven Pilzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

rein hypothetisch:

1)

Das sollte nur jemand machen der sich mit Pilzen auskennt, bestimmte psychoaktive Pilze sehen giftigen Pilzen zum Verwechseln ähnlich.

2)

Die Art und die Menge ist entscheidend, das kann nicht für jeden einzeln gesagt werden. Bei getrockneten Pilzen ist vom Gewicht her mehr Mat vorhanden, manche Sorten sollten roh, manche getrocknet zu sich genommen werden.


Eine Überdosierung ist bei Pilzen immer zu befürchten, da der
Wirkstoffgehalt unter den einzelnen Pilzen stark schwankt. Bei der
oralen Anwendung von Fliegenpilz ist Vorsicht geboten. Die tödliche
Dosis soll um 100 g Frischpilz liegen
.

Bitte wenn schon solchen Sch... dann vorher richtig erkundigen. Du hast dein Leben noch vor dir.

http://www.drug-infopool.de/rauschmittel/zauberpilze.html

https://www.drogen-aufklaerung.de/giftigkeit-von-psylocybin-pilzen


Jeuco 07.07.2017, 13:09

Danke für deine ausführliche Antwort und die Links :). Ich will es ausprobieren (einmalig) und deswegen informiere ich mich doch auch darüber, dazu zählt fragen bei gf zu stellen, ich meine warum denn nicht. Die meisten Leute hier haben leider eine falsche Grundeinstellung gegenüber dem Wort "Droge". Gf User nehmen sofort eine stance ein aus der man sie nicht mehr rauskriegt und deswegen ist es recht sinnlos hier zu fragen wie ich bemerkt habe :/. Aber wie gesagt, danke für die Aufklärung. Ich weiss nämlich nicht genau wie ich an Shrooms drankommen kann und da liegt der Wald halt nahe. Ich hab schon Basic identify stuff gelernt (Pilz auf schwarzes Papier legen, Wasser drüber und nach einer Stunde schauen was für eine Farbe die Sporen hinterlassen haben). Ich weiss aber noch nichts über "al-lad", ausser dass man es bestellen kann. Also vllt wenn du was drüber weisst: Feel free to Share it! Aber mach dir keine Mühe jetzt noch was darüber zu Googlen nur halt wenn du grade drüber stolperst dann wärs ganz interessant zu wissen :) Danke und ciao :)

0
Eckengucker 08.07.2017, 10:36
@Jeuco

ich muss ehrlich sagen ich halte auch Abstand, d.h. ich persönlich halt. Mein Hirn ist mir mein wertvollster Gegenstand. Ob und wie das schädlich ist ändert sich von Gutachten zu Gutachten, je nachdem wer dahinter steckt. Ich denke vor allem, dass Menschen unter 21,  bei denen die Synapsen noch nicht vollständig ausgebildet sind bzw. die endgültige Richtung vorgeben, psychodelische Stoffe -zumindest bei mehrfachem Genuss- Veränderungen auslösen (LMAA-Effekt), Dauerträgheit usw. Weiss ehrlich nicht ob das gut ist, muss aber jeder Erwachsene selbst entscheiden.

0

Lass es. Allein das Treffen mit einem Pilz im Wald ist nicht zu empfehlen.

Jeuco 07.07.2017, 12:48

Was ist wenn er einen echten Hasen dabei hat und einem Schokolade anbietet? an einem treffen mit einem freundlichen Pilz ist nichts auszusetzen

0
loema 07.07.2017, 12:50
@Jeuco

Obacht vor Schokoladenigeln.
Es geschah am hellichten Tag!

0
weblurch 07.07.2017, 12:52
@Jeuco

Pilze können bisweilen auch unfreundlich sein, besonders in hohen Dosen

0

Was möchtest Du wissen?