Frage zu Pfandflaschen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So, jetzt mal eine richtige und vor allem brauchbare Antwort für dich.

.

Ob Norma die Flaschen annimmt hängt davon ab um was für Flaschen es sich handelt.

Sind es Einweg-Flaschen (mit DPG-Pfand-Logo) oder Mehrweg-Flaschen (meist aus Kästen).

Sind es außerdem Glas- oder PET-Flaschen (Plastik)?

.

Grundsätzlich gilt folgendes:

Einweg-Verpackungen müssen überall dort zurückgenommen werden, wo auch Einweg-Verpackungen derselben Materialart (Glas, Plastik, Metall) verkauft werden.

Wer also keine Dosen (Alu, Weißblech) hat muss auch keine Dosen zurücknehmen (es gibt aber auch PET-Dosen).

Bei Mehrweg ist es noch komplizierter. Die müssen nur dann zurückgenommen werden, wenn auch Mehrweg verkauft wird und die Leergut-Flaschen denen aus dem Sortiment in Größe, Form und Farbe entsprechen.

Wenn ein Markt beispielsweise nur braune 0,5L NRW-Flaschen (ganz normale Bierflaschen) verkauft, muss er keine grünen (z.B. Becks), keine 0,33er (Sixpack), keine Longneck-Flaschen (Premium-Biere, z.B. Warsteiner) und keine geprägten Flaschen (z.B. Radeberger) annehmen.

Bei Wasser/Limo ist es dasselbe. Wenn ein Markt z.B. nur Coca-Cola in der 1,5L Mehrwegflasche anbietet, muss er keine andere Größe von Coca-Cola (1,0L oder 0,5L) und auch keine Fanta oder Sprite Flaschen (andere Form) zurücknehmen. Sie könnten, aber sie müssen nicht. Und auch keine Einweg-Flaschen von Coca-Cola müsste dieser Markt zurücknehmen, außer er hat andere Einweg-PET-Flaschen.

.

Hoffe ich konnte dir helfen und haben nicht für noch mehr Verwirrung gesorgt.

wenn es diese knautschflaschen (Pfand 25 cent)sind dann kannst du sie überall abgeben

Pfandflaschen werden überall angenommen ,eizige vorraussetzung das geschäft muß sie auch im sortiment haben ,was ich mir bei norma kaum vorstellen kann ,ausgenommen sind die pfandflaschen in plastik ,die kannst du überall abgegen

Pfandflaschen und das ewige Theater ....

Der Kiosk an um der ecke ist unser stammkiosk , da kommen auch mal viele wasser-,cola-, und bierflaschen zusammen . Auch kaufen wir da mal kisten wasser . Gestern wollten wir eine leere wegbringen , die wir da gekauft hatten , die kioskbesitzerin weigerte sich diese anzunehmen . Heute habe ich noch einen kleinen beutel mit flaschen wegbringen ( 8 Stück ) wollen, da ich eh neue getränke kaufen wollte , aber sie wollte diese ebenfalls nicht annehmen . Obwohl ich die alle dort gekauft habe . Sie meinte ich soll die bei real abgeben . Problem nur : Real ist 45 min. von uns entfernt und haben kein ato .

Ein freund von mir , hatte vor paar jahren mal die selben probleme in bochum und rief toto & harry an , die regelten dann das und der kioskbesitzer musste die flaschen annehmen . Aber scheint das die einzigste lösung zu sein ? Was soll ich mit den ganzen pfandflaschen tun ? Wegwerfen ?

...zur Frage

Pfandflasche PEC

Hey User, Meine FRAGE bezieht sich auf Pfandflaschen aus dem Discounter "NETTO". Ist es war,daß PEC Pfandflaschen,wo Nettopfandflasche drauf steht,auch nur wieder im Netto abgegeben werden dürfen,oder kann ich sie auch woanders wie REAL,Marktkauf,ALDI,JIBI oder dergleichen abgeben? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Kann ich die Pfandflaschen die ich bei Aldi in Dänemark gekauft habe auch bei Netto in DMK abgeben

Pfand Dänemark

...zur Frage

Pfandflaschen abgeben überall?

Hallo, ich würde gerne wissen ob jeder supermarkt Pfandflaschen annimmt selbst wenn diese nicht aus diesem Laden gekauft worden sind. (Edeka Berlin)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?