Frage zu Peak Flow Meter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also du musst es morgens bevor du irgendwas eingenommen hast machen und Abends nachdem du alles eingenommen hast. Musst dich am Anfang für eine Position entscheiden; stehen oder sitzen. Und solltest auch dabei bleiben. Die Nase muss man sich normal nicht zu klemmen, wenn dir aber auffällt, dass du gleichzeitig auch durch die Nase ausatmest, dann würde ich es machen. Du musst die ganze Luft ausatmen, dann so tief wie du kannst einatmen und dann kräftig auspusten. Das machst du dreimal hintereinander und trägst deinen besten Wert in dem Heftchen ein... Hoffe ich konnte dir weiter helfen. lg

Danke!

0

PeakFlow habe ich auch, du solltest mal deinen Arzt fragen, wegen einer Asthmaschulung, denn dort wird dir beigebracgt wie man mit der Krankheit lebt. Dort bekommst du auch gezeigt wie man ein Asthmatagebuch führt. Die werte sind nie genau gleich, deswegen schreib es auf, so kann man errechnen wie die AMpel bei dir ist- Die Krankenkassen zahlen die schulung zu 100%.

Ich verwende meinen Peak Flow morgens und abends vor einnahme des Medikamentes und trage dieses in das Asthmabuch ein.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Achja die Nasenklemme benutzt man nur in der Kabine.

Was möchtest Du wissen?