Frage zu OP und Fäden / Nahttechnik?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Normale, so lange braucht man die Fäden nicht und es ist überhaupt nicht schmerzhaft. Ich hatte selber schon einige Ops ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
devilsdream 29.04.2016, 01:49

Also haben die resorbierenden eh keinen Vorteil?

0
Ciivo 29.04.2016, 01:57
@devilsdream

Ich denk nicht, der einzige Vorteil wäre, dass du nicht sehen musst wie die Fäden gezogen werden.

0
devilsdream 29.04.2016, 06:45
@Ciivo

Ok. Dann nehme ich die normalen Fäden. Geplant ist laut Hausarzt sowieso die Fäden nach 4-6 Tagen schon vollständig zu entfernen, da das Gelenk noch über eine Schiene ruhig gestellt wird.

0
19750421ck 30.04.2016, 15:40
@Ciivo

Wenn resorbierbare Fäden keinen Nutzen hätten, warum gibt es sie dann? Wenn man sich mal vorstellt, dass es auch Operationen in tiefer liegenden Körperregionen als dein Ganglion gibt, z.B.: Bauch, da können keine Fäden gezogen werden. Fäden stellen aber ein Fremkörper dar und diese können sich entzünden und andere Beschwerden verursachen. Dafür gibt es dann resorbierbare. Auch für Kinder ist das ziehe oft unangenehm, auch da sind sie geeignet.

0

Was möchtest Du wissen?