Frage zu Noten und Versetzung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Ausgleich ist soweit ich weiß nur dann möglich, wenn die Versetzung durch die Noten (Entweder 1x Note 6 oder 2x Note 5) nicht mehr möglich ist. Außerdem steht bei einem Ausgleich dann auch nicht plötzlich eine 4 im Zeugnis sondern unten in der Kommentarspalte ist dann vermerkt: "Bestanden durch Ausgleich" Zur reinen Notenverbesserung kann man meinem Wissen nach nicht ausgleichen. Generell kann in Bayern auf einer Realschule mit folgenden Noten in Vorrückungsfächern ausgeglichen werden: Eine Note 1, Zweimal Note 2 oder 4 Mal Note 3.

GoyBeisbol 27.06.2014, 12:13

Mir ist schon klar, dass ich dann keine 4 auf dem Zeugnis habe. Ich wollte nur die Versicherung, dass ich nicht sitzen bleibe. Ich lebe in NRW, von daher muss ein Ausgleich bei 1x 5 erfolgen. Entweder mit einer 1 oder 2 im Hauptfach oder 2x eine 3 im Nebenfach.

0
LoPe1996 27.06.2014, 12:14

Ich kenne nur die Lage in Bayern, ich weiß nicht, ob es in anderen Bundesländern andere Regelungen gibt.

0

solangs nur eine 5 ist brauchst du die gar net ausgleichen ;) Du fällst frühstens durch wenn du zwei 5en hast

DarkxAxngel 27.06.2014, 12:16

Außer bei Berufschulen wo es bestimmte Vorausetzungen gibt.

0

Ich meine du kannst es mit der 2 Ausgleichen, an deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen.

GoyBeisbol 27.06.2014, 12:10

Vielen Dank für die Antwort. Hab mir halt nur Gedanken gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?