Frage zu No Poo?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte auch richtig hefitige probleme mit meiner Kopfhaut als ich noch mit normalen shampoos gewaschen habe(war so trocken dass sogar mal geblutet hat, Schuppen sowiso). no poo hab ich auch probiert, fands aber nicht so toll.

Was ich dir empfehlen kann ist dieses rausch weidenrindenshampoo. der geruch ist gewöhnungsbedürftig, aber meine Kopfhaut hat sich dadurch so schnell so massiv gebessert, dass ich dir wirklich nur raten kann es mal auszuprobieren. Das bekommst du in jeder apotheke, es ist ein bisschen teuer, aber dafür hält es richtig lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mh ich bin da so ein richtiger Harr-Fetischist und habe gaaanz viel darüber gelesen.

Ich glaube, sinnvoller und nachhaltiger wäre es, wenn du dir ein schönes, pflegendes mildes Shampoo ohne Plastik und Chemiebomben suchst und die Wasch-Intervalle verlängerst. Sowas wie Alverde mit Mandel oder Lavera Malvenblüte! Es ist ein soooo langer und nerviger Prozess und nach sechs Wochen ist noch nicht allzuviel passiert...

Massiere deine Kopfhaut abends und kämme deine Haar mit einer Wildschweinborstenbürste, das pflegt zusätzlich. Vor allem solltest du auf Kuren, Stylingprodukte und dergleichen verzichten, die zuviel Müll enthalten. Kontrollier doch mal bei codecheck.de wie gut deine Produkte so sind!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?