Frage zu Navigation am Handy?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst in den Einstellungen eingeben, dass Du keine Autobahnen nutzen willst. Ansonsten versucht das NAvi, dich auf die Autobahn (schnellste Strecke) zu führen. Wenn Du an der ersten Auffahrt erfolgreich vorbeigefahren bist, leitet es Dich zur nächsten. Du solltest also in den Routenoptionen die BAB deaktivieren. Allerdings: Die Autobahn ist eigentlich die sicherste und einfachste Strasse. Keine ortsdurchfahrten, keine schmale,. schlecht ausgeschilderten Strecken durch unendlich viele kleine Orte, keine Trecker mit Anhänger vor Dir, die mit 40 km/h dahinzockeln: Überwinde Dich einfach und probiers mal: Wenn Du das Auffahren geschafft hast und dann mit 100 - 120 dahinnrollst, ist es total entspannt.

Stell doch auf Landstraße ein  wen das beim Handy nicht geht weg damit und ein gutes Navi geholt  . Handy ist nur die letzte Wahl nach der Straßenkarte . die ist da noch genauer und lenkt nicht so ab wie dat Handy . 

Wieso keine Autobahn? :) Hatte früher die gleiche Angst doch mittlerweile liebe ich Autobahn fahren! Es ist nicht so schlimm wie man denkt. Bleib einfach rechts und fahr langsam.

Niemand weiss, welches Navi du besitzt. Ich kenne aber keine, bei denen nicht ausgewählt werden kann, woher die Route führen soll.

Wieso bist du noch nie auf der Autobahn gefahren? Das gehört doch zur Ausbilung. Oder hast du keinen Führerschein?

Das integrierte Navi funktioniert so wie auch ein richtiges Navi. Bei Routenänderung wird automatisch neu berechnet.

Natürlich zeigt dir das Navi auch Landstraßen wär auch blöd wenn nicht.


Was möchtest Du wissen?