Frage zu Muskelaufbau während der Fastenzeit?

6 Antworten

Es passiert nichts, wenn du auch zum Iftar deine benötigten Proteine zu dir nimmst. Kannst ja morgens bevor es anfängt noch ein Proteinshake oder so zu dir nehmen. Keine Sorge, du kannst beides machen.

Wenn du dich in einem Defizit befindest, wirst du Muskeln verlieren das lässt sich nicht vermeiden.

Du musst schauen, dass du Abends deinen Kalorienbedarf deckst.

Gruß DayX19

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 6 Jahre Kraftsport,viel Erfahrung mit Ernährung und Training

Zwei Probleme:

  • Kein progressives Training durch Kaloriendefizit. (zu wenig Energie)
  • Muskelabbau durch Defizit

Wenn du Proteine nimmst werden die Muskeln nicht abgebaut, es könnte sein dass du Masse verlierst also Fett, im Umkehrschluss könnte es danach schwerer sein Muskeln aufzubauen

Mach es einfach und lass Fasten weg. Ausser potentiell ungesund bringt es sowieso nichts.

Von regelmässigem training mit sinnvoller Ernährung hast du mehr

Da solltest du dich lieber etwas besser informieren. Vorallem über das Fitness währen des Fastens

0
@Beyzade01

Fasten, vor allem aus religiösen Gründen, ist absolut sinnlos und im Zweifel ungesund.

Was soll daran gut sein, dem Körper Stundenlang die lebenswichtigen Stoffe vorzuenthalten?

0

Was möchtest Du wissen?