Frage zu Motorrad Führerschein A1 und A2 und A?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ein Stufenführerschein, da reicht eine vereinfachte Prüfung, alle 2 Jahre. A1 - A2 - A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 2 Jahren Besitz der Klasse A1 kannst Du nur durch Ablegung einer Fahrprüfung Klasse A2 erwerben, einige Übungsstunden in der Fahrschule sind aber nötig damit Du zeigen kannst damit umzugehen.

Das gleiche ist von A2 nach A möglich, ebenfalls nach 2 Jahren Besitz der Klasse A2 kannst Du den Aufstieg auf Klasse A machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst immer eine verkürzte praktische Aufstiegsprügung machen wenn du den kleineren Schein 2 Jahre hast.

d.h. wenn du den A1 nicht mit 16 sondern zusammen mit dem BF17 machst, müßtest du auf den A2 warten bis du 19 bist oder eben doch mit 18 noch mal in die Fahrschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du den A1 hast ist es nach Jahren noch eine praktische Prüfung (ca 2-300 Euro) zum A2 und das gleiche dann zum A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du den A1 hast musst du für den A2 nur noch eine Prüfung belegen, mehr nicht. Du brauchst auch keine Fahrstunden mehr für den A2 dann. Nur noch eine Prüfung. Gilt für den A genauso. Allerdings würde ich mich dann genauer beim Fahrlehrer informieren. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
11.11.2015, 15:58

Sobald du den A1 hast musst du für den A2 nur noch eine Prüfung belegen

Nicht sobald, sondern erst nach 2 Jahren Besitz der Klasse A1 ist nur durch eine Fahrprüfung der Aufstieg zu Klasse A2 möglich.

Gleiche gilt von Klasse A2 auf Klasse A.

0

Was möchtest Du wissen?