Mietrechtsfrage - wer muss bezahlen Mieter oder Vermieter ?

11 Antworten


einen Freund gefragt der sich damit auskennt der meinte das irgendwas an den Leitungen kaputt ist.

"Irgendwas"? Sehr kompentent klingt diese Einschätzung wahrlich nicht :-(

Jetzt ist meine Frage wer für sowas bezahlen muss der Mieter oder der Vermieter?

Das kommt darauf an: Hast du oder der "Experte" eine Lampe oder Schalter angeschlossen und dabei einen Zuleiter beschädigt, einen weggelassen, die Anschlüsse vertauscht oder einen Dübel setzen lassen, dessen Bohrloch die Leitung durchtrennt hat, fallen die Kosten einer Mangelfeststellung und -behebung natürlich dir an.

Ist die Installation ohne dein Zutun oder unbefugten Eingriff durch Verschleiss schadhaft oder defekt, muss der VM die instandsetzen.

Nach welchem Ereignis "funktioniert der Strom in einem Zimmer nicht mehr", was er vorher offenbar noch tat? Und wieso nimmt man das "seit paar Wochen" hin?

G imager761


An den Steckdosen , Schlatern oder sonst was wie einen Nagel reingehauen hab ich nicht. Der Strom ging von einmal selbst weg.

Es ist keine Sicherung raus oder sonst was hab alles nach gerprüft

Und im GANZEN Zimmer geht der Strom nicht mehr (Also an der Lampe & an den Steckdosen)

 Und ich nimm das seit Wochen hin da ich in dem Zimmer nicht wirklich ''Viel'' Strom gebraucht hab, hab einfach verlängerungs Kabel benutzt um da dann Strom zu kriegen. Aber mittlerweile Stört es mich sehr.

0
@LeuchtDrache

In dem Fall informiert man den Vermieter pflichtgemäß (!) gem. § 563 c I 1 BGB (vorzugsweise schriftlich per Einwurfeinschreiben) über den Mietmangel "Ausfall der Stromversorgung im ...-Zimmer" und bittet um "Behebung des Mangels innerhalb von .... Tagen nach dokumentiertem Zugang dieses Schreibens".

Grund für diese Vorgehensweise: Mit Fristsetzung könnte man bei Untätigkeit selbst einen Elektriker beauftragen, dass zu richten und die Rechnung mit der übernächsten Mietzahlung verrechnen.

Wenn dich die Verlängerungskabel nicht stören, ihm dafür auch 14 Tage Zeit geben.

G imager761

0

Hast Du denn die Stromrechnung bezahlt, bzw. Dich beim Stromversorger angemeldet?

Wenn es nur in einem Zimmer ist, dann liegt da wohl ein defekt vor.

Per Einwurfeinschreiben den Vermieter informieren und unter Fristsetzung auffordern den Mangel zu beheben.

Bezahlen muss das dann der  Vermieter.

Du hast die Wohnung gemietet. Voraussetzung ist auch, dass da der Strom "fliest". Das ist Sache des Vermieters. 

Solltest du aber Nägel oder Dübel gesetzt haben, so geht das auf deine Kappe.

wenn in der mietwohnung etwas kaputt wird wer bezahlt das?

mieter oder vermieter?

...zur Frage

Wer zahlt die Rechnung des Elektrikers, Mieter oder Vermieter

Ich habe bei mir in der Wohnung eine Lampe angebracht und nachdem ich den Lichtschalter angemacht habe ist dieser kaputt gegangen und war dauerhaft an. Ich hatte meinem Vermieter bescheid gesagt, in der Hoffnung, da er eine eigene Baufirma hat, dass er sich den Schaden anguckt und schnell einen neuen Schalter einsetzt. Dieser hat jedoch einen Elektriker beauftragt, der den Schaden dann behoben hat. Jetzt hat mir der Vermieter die Rechnung in Höhe von 164 Euro zukommen lassen, damit ich diese zahle.

Jetzt wollte ich mal fragen, wer die Rechnung übernehmen muss, da ich nicht mal genau sagen kann, ob der Schaden echt durch den Anschluss der Lampe entstanden ist, denn der Schalter war ja nicht gleich kaputt, sondern nur die Schaltung defekt. Und ist es zulässig, einen Elektriker aus der Nachbarstadt zu beauftragen, wenn es in der eigenen auch welche gibt.

Muss ich jetzt die Rechnung bezahlen oder muss der Vermieter bezahlen, da der Defekt nicht unbedingt durch mich hervorgerufen wurde.

...zur Frage

Jalousien defekt, wer zahlt, Mieter oder Vermieter?

Habe eine Mietwohnung. Jetzt sind die Jalouasien defekt. Der Vermieter ist der Meinung es nicht bezahlen zu müssen, weil die Kosten der Mieter zahlen soll. Stimmt das?

...zur Frage

Wer kommt für die Reparatur auf einer Markise auf?

Hallo,

unsere Mieter haben beim Einzug in die Mietswohnung eine Markise mit übernommen. Jetzt nach 5 Jahren, ist diese Markise kaputt. Wer muß jatzt die Reparatur bezahlen?

Der Vermieter oder der Mieter. Leider haben wir die Markise nicht im Mietvertrag aufgeführt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?