Frage zu Microsoft Word (Koordinatensystem)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein leeres Koordinatensystem kannst Du höchstens über die Zeichentools einfügen.

Falls Du einen Graphen zeichnen willst, mach das ganze am besten über Excel. Hier kannst Du allerdings keine Funktionsgleichungen (y=2x + 3) eingeben, sondern musst eine Wertetabelle eintragen. Diese kannst Du aber auch vollautomatisch berechnen lassen.

Klar kann man das. Es gibt in Word die Funktion "Zeichnen", erkennbar an dem Symbol mit dem Kubus, dem Zylinder und dem großen A. Wenn es nicht sichtbar ist, kann man es leicht als neue Symbolleiste über "Anpassen" in "Extras" auf die Menuleiste holen. Damit kann man beliebige Linien zeichnen, horizontal, vertikal, schräg, und vieles mehr. Das Ergebnis kann man unter oder zwischen oder auch in den umlaufenden Text einbetten. Am besten ein wenig rumprobieren, wenn man es heraus hat, geht es sehr gut!

Was möchtest Du wissen?