Habt ihr Tipps bezüglich der Menstruationstasse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird schon. Schau Dir mal auf youtube die Falttechniken an. Damit dürfte es funktionieren.

Nimm Dir für die ersten Male viel ungestörte Zeit. Am Anfang kannst Du sie bei angewinkelten Beinen im Liegen einführen. Dann bist Du entspannter und die Gebärmutter kommt Dir automatisch etwas entgegen. Etwas Gleitgel oder Aloe Vera-Gel kann das Einführen ebenfalls erleichtern.

Ich kann Dich nur ermutigen. Die Menstruationstasse ist eine feine Sache sobald man das Einführen und Entfernen beherrscht. Das allerdings braucht ein wenig Übung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Cup anfeuchten oder auch Gleitgel auf Wasserbasis verwenden um ihn einzuführen.

Die verschieden Falttechniken und Anleitungen findest du auf der Herstellerwebsite oder auf diversen Portalen im Netz.

Auch Video Anleitungen gibt es zu finden.

Ich hatte mit dem Einführen gleich zu Beginn keine Probleme. Hatte mir aber auch die MeLuna S bestellt. Ich habe auch eine sehr starke Blutung. Dennoch ist der Cup morgens nicht einmal voll.

Du überschätzt da deine Blutung mit Sicherheit. Das schaut mit Binden/Tampons immer imens viel aus - dachte ich auch ;-)

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi ich habe mir diese Menstruationstasse auch geholt (DM)nachdem ich ein YouTube Video davon gesehen habe. Sie hat es wirklich richtig gut erklärt, und mich neugierig gemacht. Ich denke einfach das du am Anfang selbst für dich rausfinden solltest wie es am besten Funktioniert, und vllt nicht direkt rausgehen.

Ist eine wirklich gute sache man produziert kein müll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?