Frage Zu Meiose!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Die müssen haploid sein, weil sich ja eine von der Mutter und eine von der Vater "paaren". Dann sind sie wieder diploid. Wenn die Keimzellen die Meiose nicht machen würden, würden sich diploide Zellen der Mutter mit diploiden Zellen des Vaters "paaren" und das Kind hätte dann die doppelte Anzahl Chromosome, was ein nichtlebensfähiges Irgendetwas hervorgringen würde!

lg

du hast schon recht es entstehen haploide geschlechtszellen und bei der befruchtung wird aus 2 haploiden zellen (eine vom mann einer von der frau) eine diploide die sich dann durch Mitose teilt und sich vermehrt

es bringt das bei der meiose das haploid weniger aufwand darbietet, muss nur zur zellteilung diploid werden anders als bei den diploiden lebensformen

und wie wird das wieder diploid?

0

warum guckst du nicht selber unter Wikipedia?

Aus zwei haploiden Zellen wird eine diploide. Oder wie meinst du, soll das mit dem Erbgut von Mama (1x haploid) UND Papa (1x haploid) sonst so klappen?

meiose -.- hab vor ner woche ne klausur drüber geschrieben und kapiers immer noch nicht wirklich^^

Was möchtest Du wissen?