Frage zu meinem Sparbuch | Brauche Rat!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi ShadowHammer,

du musst auf jeden Fall zu der Bank gehen, die das Sparbuch ausgestellt hat.

  • ACHTUNG: Wenn es eine Sparkasse oder Volksbank ist, dann auch zu der entsprechenden Sparkasse. Beispiel: Das Buch wurde von der Sparkasse München ausgestellt. Dann musst du auch zu einer Filiale DIESER Sparkasse gehen und nicht zur Sparkasse Hamburg.

  • Über das Geld zu verfügen, gibt es mehrere Varianten, je nachdem, was deine Eltern mit der Bank vereinbart haben:

  • entweder NUR die Eltern
  • die Eltern mit dir GEMEINSAM (z.B. Vater und du)
  • du ALLEIN...

Am besten du gehst zur Bank und sagst, du willst x Euro abheben. Entweder sie geben es dir, oder sie sagen dir schon, dass deine Eltern mitkommen müssen... Oder du fragst gleich deine Eltern ;-)

Viele Grüße RuWu135

Du gehst mit deinem Sparbuch zu der Bak, die das Sparbuch ausgegeben hat. Die Freizügigkeit von Sparbüchern (freie Bankwahl) ist seit ca. 25 jahren vorbei.

Deine Eltern haben als gesetzliche Vertreter automatisch ein GEMEINSCHAFTLICHES Verfügungsrecht.

Sie können dir den Zugriff auf das Sparkonto erlauben, müssen aber nicht. Die Bank darf an JEDEN Vorleger des Sparbuchs auszahlen, muss aber nciht. Man spricht daher auch von einem qualifizierten Legitimationspapier und einer hinkenden Schuldpapier.

frag mal deine eltern, die haben auf jeden fall eine vollmacht darauf, solange du unter 18 bist, ob du diese auch hast weiß ich nicht, frag halt in deiner bank nach. du solltest zu der bank gehen bei der du dein sparkonto hast.

Du kannst mit deinem Sparbuch zur Sparkasse gehen und dort das Geld abheben.

Was möchtest Du wissen?