Was denkt ihr über meine Fragen zum Treffen mit meinem Schwarm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ähhm ich verrat dir mal ne lebensphilosophie von mir,

rechne immer mit dem schlimmsten, wenn es passiert bist du drauf vorbereitet, wenn das genaue gegenteil passiert freust du dich umsomehr,

deswegen emfinde ich soviel freude in meinem leben ;)

versteif dich nich soo krass drauf, bleib lecker locker und duselbst

es gibt, falls du enttäuscht werden solltest immernoch ein zweites oder drittes treffen

aber wird schon, viel spaß dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag dich lieber mal warum er nicht kommen sollten? wenn er dich mag und du ihn und ihr was ausgemacht habt gibt es kein grund für sein nicht erscheinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 wird das ja ohnehin nichts ernstes, deswegen würde ich mir an deiner Stelle keine Gedanken darüber machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabiii2101
02.11.2015, 14:24

das sollte man allerdings nicht pauschalisieren :) kam mit meiner Freundin zusammen als ich und sie 13 waren und sind heute noch zusammen und feiern bald 6-jähriges :D auch wenn du es anders sehen kannst, aber für mich ist das durchaus was ernstes

0
Kommentar von kekscookie241
02.11.2015, 14:25

1. Bin ich geistig eher weiter vorne & definitiv nicht 13. Ich hab etliche 17-18 Jährigen Freunde, die mir sagten, das ich reifer als manche 16 jährige bin. 2. Wieso sollte ich mir keine Gedanken darüber machen?! Nur weil "was ernstes" mit poppen definiert wird, kann ich trotzdem verliebt sein & Gefühle aufbauen. Total empathielos zu behaupten, das es nichts wird & es sowieso egal wird. Diese Plattform ist zum helfen & nicht zum demotivieren gedacht. Danke für deine Antwort & lass es in Zukunft bleiben.

0

Was möchtest Du wissen?