Frage zu meinem neuen MacBook Air?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alle paar Tage mal komplett ausschalten wäre schon sinnvoll.

Grundsätzlich schadet es deinem Gerät aber auch nicht, dauerhaft im Ruhezustand zu verbleiben. Im Prinzip kannst du das handhaben wie bei iPhone oder iPad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusammenklappen wird reichen. Mein iMac wird nur heruntergefahren wenn es ein Update gibt, das dies erfordert oder ich auf die Boot Camp Partition wechseln möchte, was eher selten der Fall ist. Hatte daher schon "Uptimes" vom 2-3 Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du ab und zu runterfahren, damit wird auch der RAM wieder freigeräumt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein mac herunter zu fahren ist unnötig mein macbook läuft auch 24/7 und da passiert garnix es reicht wenn du es alle 2 wochen mal neustartest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist ein nutzgegenstand, nutze ihn. dafür ist es da. wenn du das ding zuklappen magst, dann mach es doch einfach - das ist kein rohes ei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre meinen nie runter. Da passiert gar nichts. Also einfach zuklappen und schlafen gehen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?