Frage zu meinem Lebenslauf( speziell zu Hobbys und interessen)?

4 Antworten

Generell wird heute nur noch empfohlen Hobbys und Interessen zu erwähnen, wenn es positive Rückschlüsse auf den Job, oder die geforderten Fähigkeiten gibt. Also z.B. Fußball in der Mannschaft spielen = Teamplayer etc. Ansonsten lieber weglassen.

  1. Zusammen
     
  2. Ja
     
  3. Egal, kommt nicht in den Lebenslauf
     
  4. Egal, kommt nicht in den Lebenslauf
     
  5. Zähle die Sprachen auf, die du kannst und deren Niveau, wie z.B. Schulenglisch, fließend oder fließend in Wort und Schrift

1. Kannst du zusammenschreiben

2. Ja ist gern gesehn.

3. Keine Ahnung würde ich nicht erwähnen (vielleicht "sportbegeistert")

4. Ja Motorsport passt

5. Ja Kulturinteressiert

Du musst halt immer davon ausgehen, dass danach gefragt wird. Dann solltest du eine passende Antwort parat haben.

Was möchtest Du wissen?