Frage zu meinem Helix

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hejj,

da ich mit beidem (Helix schießen und stechen) Erfahrung habe möchte ich auch gerne meinen Senf dazu geben. Das erste mal hab ich mir das Helix auch schießen lassen. Ich war grad mal in der Volksschule und wusste es nicht besser. Am Anfang war alles in Ordnung und es hat auch nicht wirklich weh getan. Aber nach zirka einer Woche War mein Ohr komplet zu geschwollen. ich hatte überall Höcker und es hat sich trotz Pflege sehr entzunden. Weil es irgendwann zu sehr weh getan hat. bin ich zum Arzt gegangen und er sagte ich hätte ein stumpfen Knorpel Trauma. ich nahm den Stecker raus und ließ es abheilen. Hab ca 5 Jahre danach noch immer diese Knuppel. (sieht nicht sehr schön aus.) Auf jeden Fall hab ich es mir vor einem Jahr wieder Stechen lassen. hab dafür 46 Euro bezahlt. und ich muss sagen das wahr es wert. Nach drei Wochen hatte ich garkeine Schmerzen mehr. Ich auf jeden fall lass es mir NIE wieder schießen. Und du solltest glücklich sein das es nur ein bissl geschwollen ist. :D

Liebe Grüße,

Wiccahexchen

Ist ganz normal, dass es geschwollen ist. Wird auch noch eine Zeit lang so bleiben. Lass deinem Koerper etwas Zeit zum heilen. Lg

Du weißt, dass das nicht gut ist, aber stechen ist dir zu teuer? Traurige Einstellung. Es geht hier um deinen Körper, da sollte einem so etwas nicht zu teuer sein. Dass das angeschwollen ist, ist ganz normal. Das Piercing braucht mindestens 3 Monate bis es abgeheilt ist und du den Schmuck wechseln darfst.

Ja ist normal habe mir vor 4 Wochen einen stechen lassen und mein Ohr war auch ne Woche lang angeschwollen. Wichtig ist dein Ohr immer zu desinfizieren !! :)

Was möchtest Du wissen?