Frage zu Mathe :D...versteh das nicht arbeit steht an

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

c ist längste Seite, also kann nur Gamma 90° sein wenn es einen rechten Winkel gibt; und dann Prüfung durch Pythagoras; a²+b²=c² wenn die Gleichung stimmt, dann ist Gamma 90°

Falls Du Dich mit Sinus und Cosinus nicht so gut auskennst, kannst Du Dir das Schätzchen ja mal aufzeichnen (Strecke a Zeichnen, an den Endpunkten mit dem Zirkel die anderen Radien anzeichnen). Alpha, Beta und Gamma (nicht Gammer... ;-)) sind dann leicht erkennbar.

Da gibt es verschiedene Methoden. Hier die einfachste: c mit 12,26 cm zeichnen = AB. Mit Zirkel 2,50 cm abmessen, um B einen Halbkreis schlagen. Mit Zirkel 12 cm abmessen, um A einen Halbkreis schlagen. Dort, wo sich die Halbkreise treffen, ist C. A mit C verbinden und B mit C. Bei A ist der Winkel alpha, bei B beta und bei C gamma. Nun musst Du die Winkel nur noch ausmessen mit dem Geodreieck.

Ein Dreieck mit den Seitenlängen a, b und c ist dann und nur dann rechtwinklig, wenn das Quadrat der Länge der längsten Seite ( hier: c ) gleich der Summe der Quadrate der Längen der beiden anderen Seiten ist:

c ² = a ² + b ²

Das ist der Satz des Pythagoras.

.

Die Elemente eines Dreieckes werden in der Regel wie folgt bezeichnet:

.

Der Seite a gegenüber liegt der Punkt A, der Seite b gegenüber liegt der Punkt B und der Seite c gegenüber liegt der Punkt C.

.

Der Winkel bei Punkt A wird mit "alpha", der Winkel bei Punkt B mit "beta" und der Winkel bei Punkt C mit "gamma" bezeichnet.

.

Der rechte Winkel eines rechtwinkligen Dreiecks liegt immer der längsten Seite gegenüber, hier also gegenüber der Seite c, also bei Punkt C. Also ist der Winkel gamma der rechte Winkel.

also du hast doch bestimmt in der schule gelernt wie man ein dreieck mit dem geodreieck oder zirkel zeichnet oder?

Die längste Seite ist c. Prüfe ob folgendes gilt

a² + b² = c² (Pythagoras)

Falls ja, ist es ein rechtwinkliges Dreieck mit der Hypotenuse c.

Satz des Pythagoras!

c^2=a^2+b^2

  • wenn das stimmt, dann ist es eins, wenn nicht, dann nicht.

a²+b²=c² einsetzen und ausrechnen

Was möchtest Du wissen?