Frage zu Mali-Konflikt (Erklärung Warum? Zwischen Wem?)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Mali versuchen radikale Islamisten die Macht zu erkämpfen. Frankreich hatt dann Truppen nach Mali ausgesendet um einen Sieg der Islamisten zu Verhindern.

ok, zu dem Thema könnte man so viel schreiben dass es den Rahmen hier sprengen würde, von daher versuch ich mal die absolute Kurzform.

  1. Beteiligt an dem Konflikt sind hauptsächlich 3 "Gruppen" (oder 4, wenn man Frankreich extra zählt): regierungstreue malische Truppen die auf die Regierung in Bamako hören(+seit kurzem französische Kampftruppen) auf der einen Seite, und Islamisten + Touareg auf der anderen Seite.

  2. Was wollen die durchsetzen? Wenn man das so genau wüsste. Soweit ich weiß wollen die Touareg - ein nicht sesshaftes Volk das überall in Nordafrika lebt - schon seit längerem einen eigenen Staat. Das haben islamistische Terroristen ausgenutzt & sich mit ihnen verbündet. Die Islamisten wollen einen streng-islamischen Staat in dem die Scharia gilt, die Touareg wollten ursprünglich einen eigenen Staat. Islamisten + Touareg waren sich also eigentl. NIE einig & haben sich nur aus strategischen Gründen zusammengetan gegen die Regierung in Bamako.

Diese ist schon seit längerem schwach (einige Umstürze & Putschversuche), sodass Islamisten zusammen mit den Touareg leichtes Spiel hatten und schnell viel Gebiet erobern konnten.

Warum der Konflikt gerade jetzt eskaliert? Das hat ziemlich viel mit dem Umsturz in Libyen & dem Tod Gaddafis zutun. Gaddafi hat zuletzt, als ihm die Leute aus der eigenen Armee abgehauen sind, Touareg & islamistische Kämpfer für Geld angeheuert & bewaffnet um für ihn zu kämpfen. Nach seinem Tod sind diese schwer bewaffneten Söldner nach Süden/Südwesten geflüchtet... viele davon auch nach Mali. So sind viele Waffen+Munition dort hin gelangt, was den Konflikt noch weiter angeheizt hat.

Als die Aufständischen in Mali fast vor den Toren Bamakos standen, hat Frankreich die Reißleine gezogen & auf Bitten der schwachen Regierun in Bamako militärisch eingegriffen. Natürlich verfolgt Frankreich auch eigene Interessen, das Land ist eine ehemalige französische Kolonie. Obs dort Öl gibt weiß ich nicht, auf jeden Fall gibts in Algerien Öl (auch ne ehemalige französische Kolonie) und Frankreich fürchtet, dass sich der Konflikt ausbreiten könnte. Generell fürchtet Europa ein "zweites Afghanistan" (also eine Brutstätte für Terror) vor seiner Haustür.

So, das war jetzt sehr ausführlich... falls noch Fragen sind, als her damit ;)

Weniger ausführliche aber eventuell kritische Ergänzung

Wenn die deutsche Bundewehr dort einmaschiert, wird es NEUSPRECH geben.

Was möchtest Du wissen?