Frage zu mainboard cpu und gpu?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sag mir einfach ein budget und ich stell dir einen zusammen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Truphonix
08.11.2016, 08:19

500€ wären gut, wenns aber bisschen mehr wird gehts auch noch mer als 600 € würd ich aber nicht ausgeben

0
Kommentar von btkiller7269
08.11.2016, 08:45

hab dir einen i5 6400 gegeben weil dieser 4 starke kerne hat.der fx 8350 hat zwar 8 aber die sind sehr schwach.und da spiele 4 kerne unterstützen und der i5 ohne diesen vorteil auch schneller ist solltest du diesen holen.ich hab auch statt einer rx460 4g eine gtx 1050ti 4g reingelegt weil die 1050ti erheblich besser ist.

0
Kommentar von Truphonix
08.11.2016, 13:07

ok vielen dank der sieht echt klasse aus, kann ich die ssd auch weglassen und dafür ein gehäuse dazunehmen ?

0
Kommentar von btkiller7269
08.11.2016, 15:42

klar aber die ssd würde ich behalten.die festplatte ist das langsamste teil in einem computer.und eine ssd ist 20x schneller.dein pc wird mit ssd max 5 sekunden brauchen zum starten und mit einer festplatte 20-30.

0
Kommentar von Truphonix
08.11.2016, 18:53

das ist mir eigentlich relativ egal wie lange der zum starten braucht, er sollte nur danach gut laufen. hat die ssd auch auswirken auf das normale laufverhalten ?

0
Kommentar von btkiller7269
09.11.2016, 06:17

naja eigentlich nicht.nach 30sek nach dem fertigen laden des systems sollte die festplatten-nutztung auf mindestens 10% herunterfallen und du solltest genung leistung haben um schnellstmöglich programme zu öffnen.aber die ssd hat einen anderen sehr großen vorteil:da sich in der ssd keine "cd" bewegt und alles elektronisch ist ,kann auch wenig kaputt gehen mit der zeit.

0
Kommentar von Truphonix
09.11.2016, 23:25

ok, danke

0

Das mit den Gehäuse und den 420waat Netzteil ist keine Gute Idee...weißt du was mit den Netzteil passieren wenn du diese Componnenten da ran hängst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSimonZz
08.11.2016, 00:01

Was auch immer du denkst das Netzteil wird nicht explodieren außer es ist sehr sehr schlecht aaber würdest du dir die Teile einmal genauer ansehen würde dir auffallen das Der Prozessor und die Grafikkarte zusammen ca eine Tdp von gerade einmal 200 Watt haben. Selbst wen die Herstellerangaben nicht immer ganz korekt sind hat das Netzteil noch reichlich Reserven. Festplatte und z.B. Fans ziehen fast nichts. 

Nichts desto trotz hast du recht und zu billige Netzteile sind nie gut

0

Lieber einen an der CPU sparen und dafür eine RX 470 holen. Die GPU ist entscheidend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Truphonix
08.11.2016, 00:11

was für ein prozessor würde dann infrage kommen ? und wie groß ist der unterschied zwischen der rx 470 und der rx 460 ?

0
Kommentar von wellicreep
08.11.2016, 05:38

er informieren dann reden statt gleich amd zu verteufeln

0

Also rein von den Teilen her passt alles zusammen das Netzteil sollte auch von der Power her locker reichen. Ein teureres Netzteil wird allerdings langlebiger und spaarsamer seien vorallem bei AMD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Truphonix
07.11.2016, 23:53

ok, danke für die schnelle antwort. kann es auch vorkommen , dass die teile zusammenpassen, aber nicht wirklich gut miteinander funktiounieren ?

0
Kommentar von Truphonix
08.11.2016, 00:00

ok danke ixh werde mir warscheinlich das 450w von coolermaser holen. passen die netzteile eigentlich in jedes gehäuse oder woran kann man das erkennen ?

0
Kommentar von Truphonix
08.11.2016, 00:03

ok, danke

0

ich kenn mich damit nicht so gut aus... 

klingt aber schlüssig... bis auf das netzteil vllt... was bissl mehr power haben könnte... also 530W zb... ausreichen sollte aber auch deins

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?