Frage zu Logarithmus (Aufgabe)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

10^3=1000 logarithmiert log(1000)= 3 

log2 ist der Logarithmus mit der Basis 2 ,der nicht auf den Rechner installiert ist.

beispiel : 2^3= 8 also log2(8)= 3 geht nich,weil ja log2 nicht auf den Rechner is.

Logerithmengesetze siehe Mathe-Formelbuch

log(a^x)= x *log(a)

2^3 = 8 logarithmiert  ergibt log(2^3)= 3 * log(2) = log(8)

also 3 = log(8)/log(2)=3 stimmt also

bei dir ist u^2 eine Zahl , nennen wir sie u^2=a

2 * 2^x = u^2 ergibt 2^x= u^2/2 logarithmiert

 log(2^x)=x * log(2)=log(a/2) ergibt x= log(a/2)/log(2) mit a= u^2

x = log(u^2/2)/log(2)

HINWES : Du kannst auch den Logarithmus ln nehmen,der auf den Rechner installiert ist.

ergibt x= ln(u^2/2)/ln(2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2log2 (u^2) = log2 (u^2) + log2 (u^2) :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Soll "log2" Logarithmus zur Basis 2 heißen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?