2 Antworten

Na klar:

Diese Airsoft ist ein Modell der unteren Preiskategorie. Ich habe sie schonmal testen dürfen und war eigentlich ganz erfreutMit 2J kann man echt schwere Bollos nehmen ~0,3-0,4g sind da scon drin.Von außen ist die vollständig aus Plastik, was ich der mittleren Preiskategorie zuordnen würde.Da die Airsoft mit ihren 2J eh ab 18 ist und Du auf mehr Geld wartest, dann würde ich Dir ein Gasgewehr nahelegen! (Tanaka oder Western Arms)

Kleine Frage: Wäre das Gewehr für Skirms (Spiele) oder für das Plinken (Schießen) auf Scheiben? (Wenn Letzteres zutrifft, dann überleg nochmal, ob Du Dir nicht ein Luftgewehr kaufen willst)

:)

Neh Luftgewehr hab ich schon so fett Weihrauch HW 35 ZF und Bipod aber is füür schießen und skirms also..und gasgewehr wollte ich mir auch erst holen aber dann doch nich wegen dem gas zu teuer also die nebenkosten hab schon nen gas revolver

0

Halloalso, die waffe an sich ist gut, in der preiskategorie gibt es weniger besseres.Wenn du das gewehr für Skirms benutzt, ist die energie gut, und die kugel hat mit dem richtigen gewicht (würde 0,28g von umarex, mit silikon eingesprüht empfehlen)eine einwandfreie laufbahn. Brauchst halt nur noch ein scope (zielfernrohr), das auch was hermacht.Einer in meinem team, AFB, hat das teil und mit guter ausrüstung ist es TOTAL empfehlenswert. Es liegt gut in der hand, ist leise beim schießen, und hat eine wirklich gute verarbeitung.

Ich hoffe ich konnte helfen. mfgonetwo

Was möchtest Du wissen?